Was sollte ich über Argentinien kennen?

Argentinien ist ein großes Land in Südamerika. Es umfaßt ungefähr eine Million quadratische Meilen (2.7m Quadrat. Kilometer), es das achte - größte Land auf Masse bildend und ein ungefähr Drittel die Größe der Vereinigten Staaten. Es fasst Bolivien, Brasilien, Chile, Paraguay und Uruguay ein und hat Küstenlinie entlang dem Atlantik.

Die ersten Regelungen in Argentinien gehen hinsichtlich ungefähr 11.000 BCE zurück. Einige eingeborene Gruppen vereinbarten in dem Land, aber Gesamtes die Bevölkerung war ziemlich spärlich. Am Ende des 15. Jahrhunderts eroberte der Inka einen Abschnitt von Nordargentinien.

Zu Beginn des 16. Jahrhunderts kam Spanien in Argentinien an und stellte ihre erste dauerhafte Regelung Ende des 16. Jahrhunderts her. Für die nächsten hundert Jahre blieb Argentinien eine spanische Kolonie, zuerst als Teil des Viceroyalty als Peru und später als Teil eines unterschiedlichen Viceroyalty des Rio de la Plata. Das erste Teil des 19. Jahrhunderts sah Revolutionsschleife über Südamerika, nach den französischen und amerikanischen Revolutionen. 1816 nach kleiner als eine Dekade der intensiven Werbetätigkeit, erzielte Argentinien Unabhängigkeit von Spanien. Die ersten Dekaden waren, mit einer groß-autoritären Abbildung, Juan Manuel de Rosas ziemlich lärmend und ordneten das Land bis 1852 an.

Nach der Revolution von 1852 jedoch fing Argentinien an, demokratischere Regierungsformen, zusammen mit einer formalen Konstitution 1853 anzunehmen. Argentinien fuhr fort, seine zentrale Energie in den nächsten Dekaden zu polstern, und Wirtschaftswachstum trat ständig während des letzten Teils des 19. Jahrhunderts und früh - Jahrhundert des Th 20 auf. Dieses Wirtschaftswachstum kam zu einem plötzlichen Halt, als die Große Depression 1929 anfing, und gewann nicht durch die Ära des Zweiten Weltkrieges zurück.

Nach einem Militärcoup 1943, stieg eine der zentralen Figuren der Argentina’s Geschichte, Juan Perà ³ n, um anzutreiben. Perà ³ n verbrachte seine ersten Amtsjahre ziemlich liberale Politik, einschließlich die Erhöhung des Wohlstandes und der Darstellung des Arbeiters und die Verstärkung der Anschlüße in dem Land ausübend. Seine Frau, Eva Perà ³ n, des Evita Ruhmes, spielte eine allgemeine Rolle in seinem Vorsitz und half, sein positives allgemeines Bild zu fördern.

Perà ³ n war in Exil 1955 Zwangs und folgte seiner Wahl zu einem zweiten Ausdruck ermöglicht durch eine Änderung, die er Stoß durch half. Die folgenden Zwanzig Jahre waren ein Kampf zwischen Pro-Perà ³ n Kräften und Anti-Perà ³ n Kräften und führten zu massive Proteste und die Anordnung der gut-koordinierten Pro-Perà ³ n politischen Blöcke. Schließlich ging Perà ³ n zurück, um den Vorsitz 1973 zurückzufordern, aber diente für kleiner als ein Jahr bevor er und, das von seiner neuen Frau, Maria Perà ³ N. ersetzt worden sein würden starb.

Für die folgenden 10 Jahre wurde Argentinien von einem Militärrat angeordnet, der Meinungsverschiedenheit zerquetschte gleichgültig wo, das es auftrat, und für die Todesfälle einer unbekannten Anzahl Leute verantwortlich war, häufig geschätzt um ungefähr 30.000. In 1983 demokratischen Verbesserungen begann, das Land weg von dem Militärrat zu führen, und die folgenden zwei Dekaden kündigten den wackeligen Wiederaufbau der Argentina’s Wirtschaft und Stellung in der internationalen Gemeinschaft an. Um die Jahrhundertwende jedoch fing Argentinien an, einige strenge Wirtschaftsprobleme zu haben und kulminierte in einem virtuellen Einsturz des Argentinischen Pesos. Seit damals hat das Land langsam aber ständig zurückgewonnen.

Argentinien ist ein wundervoller zu besuchender Platz und umfaßt praktisch jede denkbare Art Umwelt in seinen Million Meilen Land. Von den hochfliegenden Bergen von Patagonia, zur Insel an der südlichsten Spitze der Welt - Tierra Del Fuego - zum wirklich awe-inspiring Iguazu Falls im Norden des Landes, ist das Land ein Märchenland des großartigen Anblicks. Buenos Aires ist eine wirklich Weltstadt außerdem mit einem deutlich europäischen Gefühl und einer Strecke der Annehmlichkeiten, die etwas für jeder sicherstellt.

Argentinien kann aus den meisten europäischen Ländern, südamerikanische Länder leicht erreicht werden und die Vereinigten Staaten, wenn die täglichen Flüge in Buenos Aires ankommen, von den meisten internationalen Naben.