Was sollte ich über Chile kennen?

Die Republik von Chile ist ein südamerikanisches dieses Land Überspannungen ungefähr 292.183 quadratische Meilen (756.950 Kilometer). Die Anden-Berge und der Pazifische Ozean grenzen sie auf gegenüberliegenden Seiten an. Seine anderen Ränder werden durch Peru, Bolivien, Argentinien und den Drake-Durchgang berührt. Außer seinem Land in Südamerika, hat Chile auch Gegend in Antarktik und überspannt ungefähr 776.713 Meilen (1.250.000 Kilometer). Seine Gegend schließt ein wenig mehr mit ein, als Einprozente wässern.

Bis zu Chile’s notierte Geschichte verlängert zurück 10.000 Jahren vor. Es war diesmal, das amerikanische Ureinwohner zu den Bereichs- und Einstellungshäusern dort abwanderten. Viel später, 1520, fand Ferdinand Magellan, ein portugiesischer Forscher, einen südlichen Durchgang nahe dem chilenischen Festland, das später die Straße von Magellan genannt wurde. Später im gleichen Jahrhundert, reisten spanische Konquistadore, einschließlich Diegode Almagro, nach Chile von Peru. Bis zum 1540 galt die spanische Eroberung des Landes volle Kraft.

Obwohl es nicht eine einfache Aufgabe war, war Spanien in der Lage, ein Bollwerk auf Chile zu erhalten. Die Eingeborenen bekämpften häufig und verursachten viele Rückschläge und Verzögerungen. Ende der 1800s und der ersten Hälfte der 1600s, führten die Eingeborenen viele Aufruhre. Jedoch war es nicht bis 1818, dass Chile zu Unabhängigkeit von einem Patrioten geführt wurde, der Bernardo O’Higgins genannt wurde. Am 12. Februar von diesem Jahr, behauptete Chile seinen Status als unabhängige Republik.

Heute führt ein gewählter Präsident Chile’s Regierung. Der country’s Präsident wird nicht Verfassungs- die Erlaubnis gehabt, um nachfolgende Ausdrücke laufen zu lassen. Das Land hat auch einen Zweiniederlassung Kongreß, der einen Senat und einen Raum von Abgeordnetem umfaßt. Senatoren werden Verfassungs- erlaubt, Achtjahresausdrücke zu dienen, während Abgeordnete auf vier Jahre auf einmal begrenzt werden. Hauptsitze des Kongresses ist in der Stadt von Valparaiso.

Chile hat 15 verschiedene Regionen, und jedes hat einen Präsident-festgesetzten Intendant, der als der region’s Kopf dient. Die Regionen werden in Provinzen unterteilt, die durch Präsidenten-festgesetzte Gouverneure vorangegangen werden. Die Landabteilung stoppt nicht dort, da die Provinzen jede in Kommunen unterteilt werden. Jede Kommune hat einen Verwaltungsstadtbezirk, der einen Bürgermeister und Stadträte hat, die alle vier Jahre gewählt werden.

Die meisten Chile’s Leuten sind der Mestizo und bedeuten sie, sind eine Mischung des europäischen und indianischen Abfalls. Ungefähr fünf Prozent sind amerikanische Ureinwohner. Die dominierende Religion im Land ist römischer Katholizismus, mit ungefähr 89 Prozent der Bevölkerung, die ihn übt. Andere 10 Prozent können als Protestant eingestuft werden, während ein Prozent jüdisch ist. Spanisch ist Chile’s Amtssprache.