Was sollte ich über Indonesien kennen?

Indonesien ist eine enorme archipelagic Nation in Asien. Es umfaßt 735.400 quadratische Meilen (1.920.000 Quadrat. Kilometer), es fast dreimal bildend die Größe von Texas. Es teilt Inseln mit Osttimor, Malaysia und Papua-Neu-Guinea.

Von frühe Vorfahren der modernen Menschen, Homo erectus, zuerst an, fingen zu vereinbaren einige der Inseln von Indonesien überall zwei Million bis 500.000 Jahren vor. Vor ungefähr ging Zehntausend Jahren diese ersten Vorfahren ausgestorben, und die Inseln blieben während einer Zeit unbewohnt. Dann fing herum 2000 BCE, die ersten Austronesians an, die Inseln zu vereinbaren und legte die Grundlagen für die meisten der modernen Bevölkerung.

Die ersten Königreiche in Indonesien, spezifisch Java, fingen an, sich in den 1. oder 2. Jahrhunderten einmal zu bilden. Viele verschiedenen Königreiche und Reiche würden, einige folgen, die eine bloße Handvoll der vielen Inseln steuern von, was jetzt Indonesien ist, etwas steuernde beträchtliche Schwaden des Landes. Ein wichtiges frühes Reich war das Srivijaya Reich, das auf der Insel von Sumatra sich bildete und viele der Inseln und der Teile der malaysischen Halbinsel ungefähr vom 7. Jahrhundert zum Anfang des 15. Jahrhunderts beherrschte.

Islam fing an, in Indonesien bis zum dem 13. Jahrhundert zu verbreiten, und schließlich wurde es die dominierende Religion und verjagte Hindi in den Inseln, mit Ausnahme von der Insel von Bali. Das 15. Jahrhundert sah den Aufstieg des islamischen Sultanats von Malacca durch die malaysische Halbinsel und die nahe gelegenen Inseln, und das Sultanat von Mataram in Java spielte eine wichtige Rolle in der Verbreitung der islamischen Kultur, indem es viele der Inseln eroberte und sein Sultanat erweiterte.

Die Europäer fingen an, um Steuerung des Gewürzhandels in Indonesien zu konkurrieren, das im Ernst am Ende des 16. Jahrhunderts anfängt. Der Portugiese, der bereits den Handel im frühen 16. Jahrhundert angefangen hatte, fing, Ende des an Jahrhunderts zu vereinbaren und zu erobern. Sie legten die Grundlagen für die Holländer, die in Indonesien mit besseren Waffen und Taktiken ankamen, und Satz ungefähr, um die meisten des Archipels systematisch zu erobern. Mit ihrer Unterseite in Java, bildeten die Holländer Dutch East India Company, die schnell eine Quelle des großen Reichtums für die Niederlande werden würden.

Eine nationalistische Bewegung fing in Indonesien zu Beginn des 20. Jahrhunderts an und suchte, zu beenden Jahrhunderte der holländischen Herrschaft. Ende des Ersten Weltkrieges hatten die Holländer unten stark auf diesen nationalistischen Bewegungen festgeklemmt und versucht, jede mögliche Wahrscheinlichkeit eines Aufstiegs zu unterdrücken. Der Ausbruch des Zweiten Weltkrieges trennte effektiv holländische Steuerung von Indonesien jedoch als die Niederlande von den Nazin besetzt wurden. Die indonesische nationalistische Bewegung versuchte, dieses zu Unabhängigkeit zu machen, und Parteien dieser Bewegung traten mit das japanische in Verbindung und baten um ihre Unterstützung. Der Japaner war damit einverstanden, indonesische Unabhängigkeit als Ausgleich für Handel und als der Japaner übergab, schließlich, den Führer der nationalistischen Partei, Sukarno, erklärte Unabhängigkeit irgendwie zu stützen. Die Holländer versuchten, Indonesien zurückzufordern, aber nach vier Jahren Fighting wurden schließlich gezwungen, um seinen unabhängigen Status zu erkennen.

Das Land fing seine Unabhängigkeit mit einem System der parlamentarischen Demokratie an, das bis 1957 dauerte. An diesem Punkt verschob Sukarno, jetzt Präsident, den Fokus in Richtung zu einem neuen Typ Demokratie, der Kommunismus, Nationalismus mischte und Religion in, was geprägt wurde Demokratie führte. Dieser Zeitraum dauerte bis 1965 und wurde durch in zunehmendem Maße autoritäre Führung durch Sukarno und ein wachsendes Vertrauen auf kommunistischen Nationen wie China und der Sowjetunion gekennzeichnet.

1965 einem ausfallen Coup folgend, trat ein massives anti-Communist Zahnflankenspiel auf, in dem so viel wie eine Million Leute getötet wurden. Präsident Suharto übernahm und führte das Land, bis er 1998 zurücktrat. Das Land fing an, während dieses Zeitraums von der entsetzlichen Wirtschaftslage umzubauen, die es sich innen fand und war langsam auf seiner Weise zur Wiederaufnahme als der asiatische Krisenostschlag. Indonesien fährt fort, mit seiner ökonomischen Position zu kämpfen, und Proteste fahren fort, das Land in Richtung der demokratischeren Verbesserungen zu drücken und halten verhältnismäßig geöffnete Wahlen 2006.

Es kann schwierig sein, one’s Kopf um Indonesien zu erhalten. Diese Nation ist zu mehr Haupt, als 234 Million Leute, heraus herüber über 17.000 eindeutigen Inseln verbreiten. Obgleich überwiegend islamisch, gibt es gesamte Regionen, in denen Christentum, Hinduismus oder verschiedene gebürtige Religionen dominierend sind. Spielraum zu einigen der entferntinseln kann ein Albtraum sein, und die Sicherheitssituation in den Plätzen kann absolut erschreckend sein. Terrorismus ist eine konstante Erscheinung zu den meisten Reisenden, wenn etwas hochrangige Bombardierungen noch die westlichen zielen Touristen, die in den people’s Gedächtnissen frisch sind.

Dennoch mit allen diese Probleme, bleibt Indonesien einer der gelobten touristischen Bestimmungsörter auf dem Planeten. Die Nation ist eine virtuelle Welt an sich und bietet eine Lebenszeit von Erfahrungen an. Einer der populärsten Bestimmungsörter die große Insel von Java, in der die Hauptlügen ist und wo man verschiedene archäologische Überreste der Städte erforschen kann, die einmal die Mitten der mächtigen Reiche waren. Das Juwel in der Indonesia’s Krone ist die Insel von Bali, mit seiner malerischen Landschaft, Hülsen von Delphinen man kann mit schwimmen, erstaunlich bunte und schöne Kultur und Fertigkeiten und freundliche und Begr5us$ungsleute. Die nahe gelegene Insel von Lombok ist auch well-regarded und bietet viel der Schönheit von Bali, aber ohne irgendwelche der Horden der Touristen an. Wohin man beschließt zu schauen, haben diese Inseln immer etwas zu überraschen.

Die Hauptstadt von Jakarta hat Flüge, von den meisten internationalen Naben um die Welt täglich anzukommen, und der Flughafen in Denpasar auf Bali empfängt auch internationale Flüge täglich von vielen Flughäfen. Zwischen Inseln funktionieren die Fluglinien regelmäßig, obgleich für die einige der kleineren Inseln es schwierig sein kann, einen Flug zu finden. Fähren und Schiffe reisen auch zwischen den Inseln und reichen von den dreitägigen Reisen bis zu kurzen hour-long Reisen in einem Schnellboot.