Was sollte ich über Jericho kennen?

Jericho ist eine palästinensische Stadt in der West Bank, die für Sein eine der ältesten ununterbrochen bewohnten Städte in der Welt berühmt ist, wenn nicht das älteste. Viele Leute mögen Jericho besichtigen, weil es in den archäologischen Fundstätten und in der nahöstlichen Kultur reich ist und es nahe anderen Aufstellungsorten des Interesses an Israel und an benachbartem Jordanien sich befindet. Einige Firmen bieten geführte Reisen durch die Region, für Leute an, die nicht ihre eigenen Vorkehrungen treffen möchten.

Die erste menschliche Behausung in der Region von Jericho war herum 9.000 BCE, entsprechend archäologischem Beweis. Die Stadt wird einzigartig in Position gebracht, um begrenztes Wasservorkommen im Bereich zu nutzen, und sie ist auch vom Gesichtspunkt der Verteidigung gut angepasst, weil die Stadt eine ausgezeichnete Ansicht des Fluss Jordans liefert, während sie in das Tote Meer tröpfelt. Seit den ersten Tagen der Stadt wuchsen Leute eine Vielzahl der Getreide, um sich zu stützen, und sie handelten mit Nachbarn.

Besucher nach Jericho können einige archäologische Fundstätten einschließlich einen Neolithischära Aufsatz sehen. Aushöhlungen auf anderen Aufstellungsorten haben auch traditionelle Schlammhäuser, reichliche Mengen Tonwaren, Pfeilspitzen, Korne, handelnwaren, Stein- und Knochenwerkzeuge und eine breite Zusammenstellung der Synagogen, der Moscheen und anderer Orte der frommen Anbetung freilegt. Einige dieser Einzelteile werden in situ konserviert, und Relikte von Jericho können in Museen um die Welt auch gesehen werden.

Diese Stadt ist genug berühmt, in den mehrfachen Zeiten der Bibel, höchst bemerkenswert im Hinweis auf der Belagerung von Joshua erwähnt zu werden, als die Wände von Jericho zerstört wurden. Archäologischer Beweis stützt die Idee, dass die Stadt zu einem bestimmten Zeitpunkt, obwohl diese an einem Erdbeben gelegen haben kann, eher als Invasion zerstört wurde. Jesus auch besichtigte anscheinend Jericho, entsprechend der Bibel.

Wie andere West Bankstädte ist Jericho nicht immer ein ruhiger Platz, zum zu sein, dank laufenden politischen Tumult in der Region. Die Stadt ist zahlreiche Zeiten durch eine Vielzahl der Kräfte besetzt worden, und einige Archäologen haben Bedenken über die Sicherheit der alten Aufstellungsorte in und um Jericho geäußert. Leute, die interessiert sind, an, der Region zu besuchen, sollten ihre Forschung sorgfältig tun und einen, erfahrenen und erfahrenen Führer zur Sicherheit zu erhalten erwägen und die Reise erfreulicher bilden.

Beim Essen, ist es das gute Manieren, zum der Ess-Stäbchen unten gezeigt oder parallel zu halten zum Tabelle. Niemand mit Ihren Ess-Stäbchen wellenartig bewegen, zeigen oder berühren. Wenn Sie von einem Kommunalteller, den Umhüllunglöffel oder die Ess-Stäbchen benutzen sich dienen, die bereitgestellt werden. Ihre Ess-Stäbchen in der Nahrung nie haften, und um ein Messer und eine Gabel immer bitten, wenn Sie Mühe haben. Es ist die besseren Weise, zum Ihres Mangels an Fähigkeit mit Ess-Stäbchen als zu bestätigen, andere zu zwingen, Sie aufzupassen zu kämpfen.

Japanische Etiketterichtlinien empfehlen, dass Besucher ein Geschenk für den Wirt holen sollten, wenn sie ein japanisches Haus besichtigen. Es sollte ein kleines, billiges Nahrungsmittel sein, aber es stellte sich Ihrem Wirt nach Ankunft dar. Ihre Schuhe entfernen und die Haushefterzufuhren an setzen, die Sie in der Eingangshalle oder -Foyer warten werden, sobald Sie ankommen.