Was sollte ich über Jordanien kennen?

Jordanien ist ein ziemlich großes Land in The Middle East. Es umfaßt 45.500 quadratische Meilen (89.300 Quadrat. Kilometer), es gerade ein wenig kleiner bildend als der Zustand von Indiana. Es wird durch den Irak, Israel, Saudi-Arabien, Syrien und die West Bank eingefaßt. Jordanien ist ein Teil von, was häufig als der fruchtbare Halbmond gekennzeichnet, wohin einige frühe Zivilisationen entstanden.

Jordanien ist eine Monarchie, angeordnet vom König Abdullah II, der viele der gleichen Energien und Rollen hat, die der Präsident in den Vereinigten Staaten tut. Der König ernennt Richter, Zeichengesetze, hat Einspruchsrecht, erklärt Krieg und ist der Kommandant der bewaffneten Kräfte. Er genehmigt auch Verfassungsänderungen und ernennt Gouverneure über den verschiedenen Provinzen von Jordanien.

Die Region, die jetzt Jordanien ist, war zuerst vereinbarte 10 von vor Tausenden von Jahren durch frühen Mann. Während des neolithischen Zeitraums war Jordanien zu einigen der frühesten dauerhaften Regelungen der Menschen, sowie einige frühe Beispiele von Getreidezähmung Haupt. Menschliche Entwicklung fuhr fort, weiterzukommen, in den Bereich, der jetzt Jordanien, mit der Einleitung von Tonwaren, Bronzetechnologien ist, und schließlich in schreiben.

Modernes Jordanien kann seine Ursprung zurück zu dem Einsturz des Osmane-Reiches am Ende des Ersten Weltkrieges verfolgen. Ein großer Teil des Bereichs, der den Briten als britisches Palästina gegeben wurde, war zu östlich des Flusses Jordanien und bekannt als Transjordan. In den frühen zwanziger Jahren überließen die Briten viel Autonomie zu dieser Region und bekleideten Energie im König Abdullah I, ein Haschemit. Unabhängigkeit wurde 1946, auf Bitten von den Briten erzielt. König Abdullah I fuhr fort, den unabhängigen Staat des Now von Jordanien anzuordnen, bis er 1951 ermordet war.

Die Ränder von Jordanien fuhren fort, sich über die folgenden Paare der Dekaden, beide durch freiwillige Landaustäusche mit Saudi-Arabien und durch Annexion und Verlust des Landes auf Israel-folgenden bewaffneten Konflikt zu verschieben. Kleine Taschen militante palästinensische Flüchtlinge von der West Bank fingen an, innerhalb Jordaniens zu funktionieren und schließlich warfen, was als glaubwürdige Drohung zur Regierung empfunden wurde, die Militär- reagierte auf und schließlich fuhren diese, fedayeen aus dem Land.

Jordanien ist einer jener versteckten Edelsteine für die Touristen, die willen, eine Spitze von der Extrabemühung zu bilden. Das Land ist zu etwas absolut erstaunlicher Landschaft, mit epischen Wüsten Haupt, die scheinen, als ob sie gerade von den Seiten der arabischen Nächte kamen. Es gibt verlorene Städte in jenen Wüsten, und viele der weithin bekanntesten Geschichten von der Bibel fanden in statt, was jetzt Jordanien ist. Das Land wird nicht von vielen Touristen besichtigt, weil es innen mit den vielen Ländern im Nahen Osten zusammengefasst wird, die durchweg durch Gewalttätigkeit gequält werden. Im Allgemeinen jedoch ist Jordanien - und in der Tat ziemlich ruhig, sicherer in vielen Respekt als die meisten europäischen Nationen. Während die Möglichkeit der gelegentlichen Terroristtaten - und entlang die Ränder vom Irak und von Israel zu reisen ist immer gefährlich - für einen intelligenten Reisenden existiert, bietet Jordanien wenig Risiko an.

Nach Jordanien innen fliegen ist nicht zu schwierig. Flüge kommen in Amman ziemlich regelmäßig von den meisten Hauptnaben an, und tägliche Flüge verlassen und kommen von den anderen bedeutenden Städte um The Middle East, wie Kairo, Beirut und Damaskus an.