Was sollte ich über Malawi kennen?

Die Republik Malawi ist ein Land, das in südöstlichem Afrika gelegen ist. Früher benanntes Nyasaland, Malawi wird durch Zambia, Tanzania und Mosambik eingefaßt. Das Land ist einer von südöstlichen Afrikas am dichtesten bevölkerten Bereichen. Sein Kapital, Lilongwe, ist zu mehr als 400.000 Leuten Haupt. Jedoch ist Lilongwe nicht die am dichtesten bevölkerte Stadt in Malawi, da Blantyre zu mehr als 600.000 Leuten Haupt ist.

Malawi bewirtet den drittgrößten See in den ganzen Afrika, benannt Lake Malawi oder See Nyasa. Tatsächlich ordnet dieser See Nr. 10 an Größe während der ganzen Welt. Er erklärt ungefähr 1/5 von Malawi’s Bereich. Das Land bekannt auch für den großen Rift Valley, der vertikal durch seine Gegend überspannt. Es ist innerhalb dieser tiefen Tasche, die See Malawi laufen lässt.

Subtropisches Wetter markiert das Klima des Landes. Es hat eine definitive Regenzeit, die von einem November durch April verlängert. Jedoch von einem Mai durch Oktober, sieht das Land sehr wenig zu keinem Regen. Oktober durch April ist heiß und feucht, besonders entlang dem See, in Lilongwe und innerhalb des untereren Grafschaft-Tales. Andere Teile des Landes sehen warme Temperaturen, aber weniger Hitze und Feuchtigkeit, von einem Oktober durch April.

Juni durch August holt warme Temperaturen zum Bereich, der den See und den weit südlichen Teil des Landes umgibt. Der Rest des Landes sieht jedoch ziemlich kühle Temperaturen in den Abenden und in die Nacht. Während dieser Zeit Temperaturspanne von 41 bis 57 Grade Fahrenheit (5 zum †„14 Grad Celsius-). Insoweit das Freien, hat Malawi sein eigenes System der Parks. Es hat fünf Nationalparks in allen.

Malawis Bevölkerung ist, ein Problem groß verarmt, das einen verhängnisvollen Effekt auf Lebenserwartung hat. Traurig ist die durchschnittliche Lebenserwartung von einem gebürtigen Bewohner von Malawi gerade 36.5 Jahre. Dieses ist, im Teil, zum Mangel an korrekter Nahrung, armer Zugang zum ärztlichen behandlung passend und niedriges Durchschnittseinkommen der Bürger des Landes. Einige Leute glauben, dass die niedrige Lebenserwartung dem Missbrauch der Abgaben auch zugeschrieben werden kann, die von anderen Ländern kommen. Auch es ist unmöglich, die Verbreitung von HIV/AIDS als eine der Ursachen der niedrigeren Lebenserwartung zu übersehen.

Die Situation für Kinder ist gerade, wie düster. Malawis Kindersterblichkeitrate ist ungefähr 103 pro jede 1.000 Kinder. Ab 2003 gab es mehr als Million Waisen im Land. Viele dieser Kinder verloren ihre Eltern zu den AIDS. Außer Krankheit können des die Kinder und die Erwachsenen Landes nicht gleich helfen aber durch die Hungersnöte beeinflußt werden, die wiederholt das Land geblutet haben.