Was sollte ich über Mauritius kennen?

Das Republic Of Mauritius ist eine Inselnation, die im Indischen Ozean, ungefähr 560 Meilen gelegen ist (900 Kilometer) östlich Madagaskars. Die Insel von Mauritius ist ein Teil des Mascarene Inselarchipels. Andere nahe gelegene Inseln, Str. Brandon, Rodrigues und die Agalega Inseln, sind Abhängigkeiten des Republic Of Mauritius. Zusätzlich besitzt Mauritius einige Unterwasserbänke und behauptet einige Inseln im Besitz anderer Länder.

Es gibt keine einheimische Bevölkerung von Mauritius. Arabische und malaysische Seeleute können vom Bestehen der Insel in den Mittelalter gewusst haben, aber sein erstes Erscheinen in notierter Geschichte ist auf einem Diagramm mit 1502 Italienern. Portugiesische Händler fingen an, die Insel als Besuchsunterseite 1505 zu verwenden, obwohl sie keine Regelungen bildeten.

Die ersten Siedleren auf der Insel waren holländisch, und sie nannten Mauritius nach dem holländischen Stadtholder, Maurice von Nassau. Die Holländer versuchten, eine lokale Wirtschaft herzustellen, die auf dem Export des Ebenholzholzes basierte, geerntet durch Sklavenarbeit. Die erste holländische Regelung in Mauritius wurde 1638 hergestellt und gedauert nur Zwanzig Jahre. Die Holländer versuchten noch einmal 1666, aber politische Instabilität und eine feindliche Umwelt veranlaßten sie, die Insel 1710 schließlich zu verlassen.

Mauritius kam unter europäische Steuerung wieder 1715, als Frankreich Besitz nahm und das Gegend Ile de France umbenannte. Die französische entwickelte Zuckerproduktion auf der Insel, aber verloren der Gegend nach Großbritannien während der napoleonischen Kriege, 1810. Mauritius gewann Unabhängigkeit 1968 und stand einem Mitglied des Commonwealth von Nationen 1992.

Mauritius ist eine beständige und erfolgreiche Demokratie seit der Gewinnung von Unabhängigkeit gewesen. Es hat ein unicameral Parlament, das den Präsident für einen Fünfjahresausdruck wählt. Während der Präsident Staatsoberhaupt ist, ist der Premierminister Regierungschef, zusammen mit einem Ministerrat.

Die Wirtschaft von Mauritius hat bedeutendes Wachstum seit Unabhängigkeit erfahren. Das Land hat das zweite höchste per capita Bruttoinlandsprodukt (GDP) in Afrika, nach Äquatorialguinea. Zuckerrohr bleibt ein wichtiger Teil der Wirtschaft, aber andere Sektoren, einschließlich internationales Finanzwesen und Tourismus, erweitern.

Mauritius hat ein warmes tropisches Klima und eine schöne natürliche Landschaft. Wirbelstürme sind zwischen den Monaten von November und April allgemein. Die Insel von Mauritius wird in neun Bezirke unterteilt, und Port Louis ist die Haupt- und größte Stadt.

Die Bevölkerung und die Kultur von Mauritius sind, vom Südens und asiatischen Ostabfall des Europäers, des Afrikaners und, unter anderem verschieden. Englisch ist die Amtssprache, aber französisches und mauritisches Kreole werden weit gesprochen. Hindi und andere indische und chinesische Dialekte haben auch viele Lautsprecher auf der Insel. Ist die Majoritätsreligion an gerade über 50% hinduistisch, während römischer Katholizismus, Islam, Buddhismus, Sikhism und andere Religionen auch geübt werden. Musik, Küche und andere Aspekte der mauritischen Kultur wuchsen aus einer multikulturellen Tradition heraus.