Was sollte ich über Nigeria kennen?

Nigeria, offiziell bekannt als das Federal Republic Of Nigeria, ist ein Land, das in Westafrika gelegen ist, das Nachbarn mit Niger auf dem Norden, Cameroon zu seinem Osten und dem Republic Of Benin zu seinem Westen. Der südliche Rand ist die Küstenlinie des Golfs der Guine, die ein Teil des Atlantiks ist. Die größte Stadt, Lagos, ist auf dieser Küstenlinie und die Kapitolstadt, Abuja, wird in Mittelnigeria aufgestellt. Nigeria ist Drittel größer als Texas bei 356.669 quadratischen Meilen, und ist zum niedrigeren Kurs des Niger-Flusses Haupt, von dem das Land seinen Namen erhält.

Nigeria’s Landschaft ist verschieden und zu vielen Sorten Flora und Fauna Haupt. Der Süden wird durch Küstenebenen, Hügel und Berge zum Osten und Hochländer zum Westen markiert. Die Mitte des Landes wird durch Mangroven, Regenwälder und Savanne gekennzeichnet, oder mäßig zu den tropischen Wiesen. Die Sahel-Wüste läuft durch den Norden, der kleiner als Zwanzig Zoll Regen pro Jahr erhält.

Mit hohen Fruchtbarkeitsziffern und einer niedrigeren Sterbeziffer als Geburtenziffer, fährt Bevölkerungszuwachs in Nigeria fort, explosiv zu wachsen. Das meiste dicht bevölkertes Land in Afrika und im Haus zu Zwanzig Prozent der world’s schwarzen Bevölkerung, Nigeria’s ungefähr 150 Million Leute sprechen eine Vielzahl von den Sprachen, hauptsächlich Yoruba, Ibos und Fulani/Hausa, Sprachen der drei HauptEthnien und Englisch, die Amtssprache. Ebenso, gibt es einige Hauptreligionen, einschließlich eingeborenen Glauben, Islam und Christentum.

Lebensqualität in Nigeria ist die Armen wegen der leidenden Gesundheitspflege und der Erziehungsprogramme. Der Mangel an Trinkwasser für das Trinken und Hygiene sowie die Poliomyelitis, die Malaria und die Choleraausbrüche trägt zur niedrigen Lebenserwartung von ungefähr 47 Jahren und zur hohen Säuglingssterbeziffer von 97 Todesfällen pro 1000 Lebendgeburten bei. Nigeria’s HIV/AIDS Rate ist jedoch viel niedriger als afrikanische Nationen wie Kenia oder Südafrika. Das Schulwesen ist auch im Verfall, obwohl es auf fast alle Regionen des Landes wird zur Verfügung gestellt für freies von der Regierung verlängert worden ist. Noch hat Nigeria viele einflussreichen Verfasser und Musiker, wie Chinua Achebe und Fela Kuti gelaicht und hat eine lukrative Filmindustrie begonnen.

Die Regierung von Nigeria, eine ehemalige britische Kolonie, ist in der Einstellung der der Vereinigten Staaten, mit einem Präsident in der Exekutive und in einer Bicamera (Haus zwei) Gesetzgebungsniederlassung ähnlich, die die Nationalversammlung genannt wird, die von einem Senat und von einem Repräsentantenhaus hergestellt wird. Der Präsident wird für einen vierjährlichen Ausdruck durch Stimmenmehrheit gewählt und kann bis zwei Ausdrücke dienen. Der gegenwärtige Präsident, Umaru Musa Yar’Adua, ist der Führer der Regierungspartei der Nationalversammlung, die People’s Democratic Partei von Nigeria. Die Oppositionspartei, alle Partei Nigeria-People’s, Einflüsse die Majorität der restlichen Sitze in der Kammer und Senat, aber viele anderen Parteien werden außerdem geregistriert. Beide Parteien sind weltlich und Wanne-national.

Nigeria’s drei HauptEthnien, Faluni/Hausa, Yoruba und Igbo, haben historisch die Regierung gesteuert und Rivalität zwischen ihnen hat zu Sezessionistbewegungen, ein Bürgerkrieg und Korruption und Betrug in der Politik und in den Wahlen geführt. In den letzten Jahren haben Auferlegung des islamischen Gesetzes und zwischen Glaubensrichtungender gewalttätigkeit, die Armut und Konkurrenz für Jobs abstammt und Land viele nigerischen Christen veranlaßt zu fliehen. Nach seinem Ölboom in den siebziger Jahren, wurde Nigeria einer der größten Erdölproduzenten, aber der Reichtum ist weit von gerecht verteilt unter Bürger. Korruption, wenn sie das Öl, den Ölraub und die Gewalttätigkeit in Erwiderung auf das Diebstahl handhabte, hat es schwierig gebildet, damit Nigeria dringend benötigte Auslandsinvestition anzieht.

Nigeria überschritt durch viele Hände, bevor es das unabhängige, multiethnische war, Wanne-nationale Land, das es heutiger Tag ist. Von herum 500 BCE zu CER 200, wurde die Nation von den NOK-Leuten laufen gelassen. Einmal danach, wanderten die Kanuri, Hausa- und Fulanivölker dort ab. Nigeria, das dann auf das Kanem Reich, dann das Fulani Reich gebracht wurde, und wurde dann durch das Britische Imperium im mid-19th Jahrhundert erobert.

Nigeria gewann Unabhängigkeit 1960 und schloß sich den Vereinten Nationen an, aber wurde bald durch einen Militärcoup und simultanen Blutbäder der christlichen Ibosse im Norden umgekippt, der von Muslim Hausa durchgeführt wurde. Der Rioting und das Fliehen entwickelten einen Versuch an der Sezession durch die Ibosse im Osten in, was sie als die Republik von Biafra erklärten. Die folgenden Jahre wurden durch viele blutigen und blutlosen Revolutionen und große ökonomische Flüchtigkeit, trotz der Erhöhung des Ölbooms 1970 markiert. 1999 kam die Regierung zu den demokratischen Wahlen zurück, obwohl der Prozess ständig durch Korruption und Fighting bedroht wird.