Was sollte ich über Palästina kennen?

Palästina ist ein Bereich, der in southwest Asien gelegen ist. Es wird durch das Mittelmeer, das Jordanien, den Libanon, das Israel und das Syrien eingefaßt. Vorhergehende Namen für den Bereich umfassen Canaan und Judea. Das Namenspalästina wurde zum Bereich von den Römern in ANZEIGE 135 gegeben. Es besteht z.Z. zwei verschiedene Bereiche, die West Bank und den Gazastreifen.

Bis zu menschliche Überreste fanden in den palästinensischen Bereichen sind zurückgegangen 1.5 Million Jahren vor. Es war eins der ersten Bereiche der Zivilisation und des Aufstellungsortes von vielen der heiligen Ereignisse der christlichen Bibel. Die Geschichte von Palästina ist durch Tausenden Jahre der politischen Ruhelosigkeit markiert worden. Die Leute sind durch den Ägypter, die Osmane, den Byzantiner und die römischen Reiche, unter anderem eingedrungen worden und besetzt worden.

Religion ist immer ein wichtiger Teil palästinensisches Leben gewesen. Die Mehrheit einen Palästinensern sind die Moslems und bilden ungefähr 80 Prozent der Bevölkerung; Sunni-Moslems bilden 78 Prozent und Shi'is Moslems, 2 Prozent. Das restliche 20 Prozent der Bevölkerung ist Christ, jüdisch, Baha'i, Atheist oder Teilnehmer an die kleineren, weniger-gewußten Religionen.

Palästinenser sind im Widerspruch zu Israel während die meisten von Israels Geschichte gewesen. Frühere Kämpfe waren über Land und erkannten Störungen zwischen den zwei. Der neueste israelisch-palästinensische Konflikt hat mehr als 50 Jahre gedauert, wenn gelegentlichen Zeiten des Friedens und die Zeiten der Gewalttätigkeit das unbehagliche Verhältnis unterbrechen. Beide kämpfen über dem gleichen Land. Viele Versuche sind, einen unterschiedlichen palästinensischen Staat und einen unterschiedlichen israelischen Zustand zu bilden gebildet worden, aber die Führer von beiden sind nicht in der Lage gewesen, ohne Intervention friedlich zu koexistieren.

Der gegenwärtige Konflikt datiert bis 1948, als Israel und Palästinenser jedes ihr eigenes Land gegeben waren. 1967 während des sechstägigen Krieges, drang Israel den palästinensischen Bereich ein und fast besetzte Hälfte ihres Landes. Der fast konstante Fighting zwischen den zwei Ländern seit damals hat Tausenden Leben gekostet. Umstrittene Wände und Zäune umgeben viel von palästinensischem Land, angeblich als Weise zu kämpfen zu verringern. Palästina gilt als ein Land nicht durch die meisten der Welt, die eingeschlossenen Vereinigten Staaten.

Es hat einige Versuche gegeben, Frieden zu holen Israel und den Palästinensern. Eins von diesen versucht hat angenommen die Gestalt der Sommerlager, in denen junge Israelis und Palästinenser zusammenarbeiten und spielen. Ein Lager, die Samen des Friedens, gelegen in Maine, in den Vereinigten Staaten, hat globale Anerkennung für die Arbeit empfangen, die sie erledigt hat. Das Ziel der Friedensprogramme, die Jugend mit einbeziehen, ist-, dass das folgende Erzeugung der Palästinenser und der Israelis besser ausgerüstet wird, um über Frieden zu verhandeln.

Es wird gehofft, dass palästinensische Bereiche ein Tag ein zu besuchender sind sicherer Ort, zum zu leben und. Obgleich die meisten Touristen in der Lage sind, palästinensisches Land sicher zu besichtigen, spezifisch wird die sicherere West Bank, Spielraum zu diesem Bereich nicht immer empfohlen. Bevor man den Bereich besucht, werden Touristen angeregt, gegenwärtige Bedingungen im Bereich zu überprüfen und ihren Spielraum dementsprechend zu planen.