Was sollte ich über Paraguay kennen?

Paraguay ist ein landumschlossenes Land in Mittelsüdamerika. Es wird durch Bolivien zum Nordwesten, Argentinien zum Süden und Brasilien zum Norden und nach Osten gesprungen. Das Kapital ist Asuncià ³ N. Die höchste Spitze ist Cerro Pero, bei 2.762 Fuß (842 m) und dem country’s niedrigsten Punkt ist am kritischen Augenblick von zwei Flüssen, von Rio Paraguay und von Rio Paraná, in dem der Aufzug 151 Fuß ist (46 m).

Das Land, offiziell gebetitelt Republik von Paraguay, ist eine Verfassungsrepublik, wenn siebzehn Abteilungen, genannt sind, Abteilungen. Die Bevölkerung im Juli 2007 wurde bei 6.669.086 geschätzt.

Paraguay hat zwei Amtssprachen: Spanisch und GuaranÃ, die Sprache der Eingeborenen der Region. Die Guaranà Sprache ist die Quelle einiger englischer Wörter, ist z.B. Jaguar, Petunie und Goldhase und guaranà auch der Name der Währung. Fünfundneunzig Prozent der Bevölkerung ist Mestizo d.h. Mischspanisch- und Amerindianhintergrund.

Es gibt sehr kleines urbares Land; dennoch produziert die Landwirtschaft in Paraguay Getreide wie Manioka, Mais, Baumwolle, Soyabohnen, Zuckerrohr, Weizen und Obst und Gemüse. Rindfleisch, Schweinefleisch, Eier und Milch wird auch produziert. Industrien in Paraguay umfassen Zucker, die Getränke-, Gewebe-, hölzerneprodukte und elektrischen Strom, aber Abholzung und Verlust der Sumpfgebietgegend sind beide Umweltfragen.

Eine gute Menge der Wirtschaft von Paraguay ist und folglich formlos, nicht leicht verantwortlich. Der Dienstleistungssektor bildet das größte Teil der Wirtschaft. Paraguay’s sind Spitzenhandelspartner für Exporte Uruguay, Brasilien und Russland. Für Importe wie Träger, Verbrauchsgüter und Erdölprodukte, bauen sie hauptsächlich auf China, Brasilien und Argentinien.

Paraguayische Nahrungsmittel schließen Rindfleischteller wie So’O Yo-Sopy, eine herzliche Rindfleischsuppe, Bori-Bori, eine Rindfleischsuppe mit Mehlklößen und Milanesa, paniertes gebratenes Steak mit ein. Maisteller schließen locro, ein Maiseintopfgericht, mazamorra oder Getreidemehlbrei und sopa paraguaya, ein verbindener Käse und Zwiebeln des nationalen Tellers mit Cornbread mit ein.

Die paraguayische Kultur wurde groß durch die Jesuitaufträge in diesem Land, besonders in den Bereichen von Musik und von Religion beeinflußt. paraguayische Verfasser des 20. Jahrhunderts schließen Augusto Roa Bastos, Gabriel Cassaccia und Elvio Romero mit ein, aber wenig der Arbeit durch Paraguayans ist ins Englische übersetzt worden.

nische Eruptionen, Erdbeben und Tsunamis sind allgemein. Das Land ist minimal erforscht worden und es wird geglaubt, dass viel unbekannte Anlagen- und Tierarten auf den Inseln leben.

Es gibt drei Amtssprachen von Papua-Neu-Guinea: Englisch und zwei Kreolen, Tok Pisin und Hiri Motu. Tok Pisin Aufschläge als Lingua Franca in die meisten des Landes. Sechsundneunzig Prozent der Bevölkerung, die als Christ in der Zählung 2000, aber gekennzeichnet wird, viele Leute umfassen eingeborene Praxis in ihrer Religion. Kultur und traditionelle Religion in Papua-Neu-Guinea sind so verschieden wie Sprache. Sport, besonders Rugby, wird hohe Wichtigkeit Papua-Neu-Guineas in der nationalen Kultur gegeben.