Was sollte ich über Peru kennen?

Peru ist das drittgrößte südamerikanische Land, angegrenzt an den Westen indem den South- Pacificozean und das Teilen der Ränder mit Ecuador, Kolumbien, Brasilien, Bolivien und Chile. Peru ist die Quelle des Amazonas, der Fluss, der mehr Wasser als irgendein anderes trägt. Der Amazonas fängt bei Iquitos am kritischen Augenblick Anteile Lago Titicaca, der höchste schiffbare See der Rio-Ucayali und Rios Marañà ³ N. Peru in der Welt, mit Bolivien an.

Die geschätzte Bevölkerung von Peru an Sommer, 2007 war 28.64.757, das Fünftel -, das in Südamerika am größten ist. Die Bevölkerung ist der 45% Amerindian, der 37% Mestizo (eine Mischung von Amerindian und von Weiß) und das 15% Weiß. Die Amtssprachen sind spanisch und, die Sprache des Inkareiches Quechua. Einundachzig Prozent der Bevölkerung ist römisch-katholisch.

Die größte Stadt in Peru ist, Lima mit 8.180.000 im grösseren Ballungsraum das Haupt. Arequipa und Truijillo sind an zweiter Stelle und drittgrößt mit Bevölkerungen von 837.300 und von 725.200 beziehungsweise.

Mit weniger als 3% des Landes, das für die Landwirtschaft vorhanden ist, schaut Peru zu seinem natürlichen resources– wie Erz, Erdöl, Bauholz, Erdgas und fish–, um seine Wirtschaft zu dienen. Gewebe und Agrarerzeugnisse, wie Kaffee und Spargel, spielen auch eine Rolle,

Peru war nach das Inkareich, eine der Hauptzivilisationen im Süden und Mittelamerika vor den spanischen Eroberungen Haupt. Das Inkareich wurde bei Cuzco, Peru zentriert und wurde durch einen Kaiser angeordnet und bekannt heute für die Stadt von Machu Picchu. Francisco Pizarro führte die spanische Eroberung 1532 und befreundete und dann tötet den Kaiser Atahualpa.

Peruanische Unabhängigkeitbewegung wurde durch José de San Martin und Simà ³ n Bolivar geführt. Die Unabhängigkeit von Peru von Spanien wurde 1821 erklärt und gewonnen 1824. Der Tag der Erklärung, wird 28. Juli 1821, in Peru als der nationale Unabhängigkeitstag gefeiert. Nach einem turbulenten Jahrhundert - das eine lange Diktatur umfaßte - ein Präsident wurde 1945 gewählt. Aber die folgenden Jahre umfaßten Militärübernahmen und Coupe.

Glänzender Weg, eine maoistische Bandenkämpferorganisation, trug die Szene 1980, den Versuch ein, der der peruanischen Regierung besiegt wurde. Fast 70.000 starben im Zusammentreffen zwischen dieser Rebellengruppe, einer anderen Gruppe - Tupac Amaru und der Regierung im Folgen mit zwei Dekaden. Wenn Schauspielerin Cameron Diaz eine Spitze der peruanischen Geschichte gelesen hatte, hat sie wouldn’t oben in Peru im Juni 2007 mit einer Art und Weisehandtasche gezeigt, die mit einer maoistischen Preisangabe blasoniert wird.

Zurückgebrachte Demokratie und die bis zum September von 1992, glänzender Weg war gut auf seiner Weise zu werdener Geschichte. Aber Skandale und andere Probleme fuhren fort, den Vorsitz zu quälen. 2007 war der Präsident Alan Garcia, der auch Amt in 1985†„1990 bekleidete.