Was sollte ich über Svalbard kennen?

Svalbard ist ein großes Archipel im Nordpolarmeer. Er umfaßt 23.600 quadratische Meilen (61.000 Quadrat. Kilometer), es ein wenig kleiner bildend als West Virginia. Es liegt zum Norden von Norwegen und zu ihm ungefähr in der Mitte zwischen diesem Land und dem Nordpol selbst. Die Insel ist eine Region von Norwegen, obwohl lokalisierte.

Svalbard wird gedacht durch die, Wikinger im 12. Jahrhundert möglicherweise zuerst einmal entdeckt worden zu sein. Der Name bedeutet kalten Rand, und es wird gedacht verwendet worden zu sein entweder, um Svalbard oder Teil von Grönland zu beschreiben. Ende des 16. Jahrhunderts entdeckte ein holländischer Seemann endgültig Svalbard.

In den folgenden zwei Jahrhunderten, die Svalbard sich entwickelte, werden eine wichtige Unterseite für arktischen Walfang. Svalbard wurde durch einige verschiedene Nationen, einschließlich Großbritannien, die Niederlande, Frankreich, Dänemark und Norwegen benutzt. Seeleute würden Lager auf der Insel gründen, von der mit langen Walfangexpeditionen beginnen. Später wurde die Insel als Unterseite für die arktischen Expeditionen der Erforschung aufgenommen durch einige Nationen kämpfend in Richtung zum Pfosten verwendet.

Im frühen - Jahrhundert des Th 20, Svalbard fing an, als Quelle der Kohle durch einige verschiedene Nationen verwendet zu werden. Norwegen legte Anspruch zur Insel, und dieser Anspruch wurde durch Vertrag in 1920 als Weise der Kompensation von Norwegen für seine Verluste während des Ersten Weltkrieges angenommen. Andere Nationen wurden noch minimale Regelungen auf Svalbard haben gelassen, aber Norwegen würde die Gegend ausüben.

Svalbard bekannt weit in der populären Fantasie aus zwei Gründen. Das erste ist ein Samenbehälterprojekt, das die norwegische Regierung sich auf der Insel aufgenommen hat. In so genanntem Tag des Jüngsten Gerichts ist die Wölbung die gehaltenen Samen ganz herum von der Welt, in einem Eistunnel mehr als 300 ft. (100m) über Meeresspiegel gehalten, und lebenswichtigen Samenvorrat im Falle einer Kernkatastrophe oder einer globalen Erwärmung schützen gesollt. Die Sekunde ist für sein Aussehen im populären seine dunklen Materialbücher, in denen Svalbard zu einem Rennen der gepanzerten Eisbären Haupt ist, das Panserbjørne.

Svalbard ist nicht der gastfreundlichste Platz in der Welt, aber viele Leute finden seine unspoiled arktische Schönheit ein unwiderstehlicher abgehobener Betrag. Svalbard ist einer der besten Plätze auf der Masse, zum der arktischen Fauna zu sehen, und ist zu den Hunderten Tausenden Vögeln und zahlreiche Eisbären, beringte Dichtungen, weiße Dichtungen, bärtige Dichtungen, Walrosse, arktische Füchse und Svalbard-Ren Haupt.

Geführte Ausflüge sind vermutlich die beste Weise, Svalbard zu erforschen, die Schwierigkeit des Transportes auf der Insel und den rauen Bedingungen einmal gegeben, die eine Gefahr für das unerfahrene sein können. Trotz seiner Lokalisierung haben die Hauptregelungen von Svalbard die verhältnismäßig aktiven Nachtlebenszenen, gut, Gelegenheiten und viel der Anpassungen von den erschwinglichen Gasthäusern zu den Spitzenhotels speisend. Wintersport ist einige der Haupttätigkeiten in Svalbard, und die, die Ski zu fahren, snowshoeing und snowmobiling genießen, finden es ein virtueller Spielplatz.

Flüge kommen täglich in Longyearbyen von Oslo und von Tromsø an. Einmal auf der Insel gibt es keine Straßen, also Gelangen von der Stadt an die Stadtmittel entweder, die einen Snowmobile oder ein kleines Flugzeug nehmen.