Was sollte ich über Zimbabwe kennen?

Zimbabwe ist ein Land im Südteil von Afrika, gerade Norden von Südafrika und zu westlich von Mosambik. Zimbabwe ist gerade über 150.000 quadratischen Meilen (390.000 Quadrat. Kilometer) im Bereich, mit einer Bevölkerung von mehr als 13 Million. Es ist eine wichtige Region in Afrika historisch gewesen und fortfährt, viel Einfluss in der Welt zu haben.

Vor das Land wird bevölkert hauptsächlich von den Shona Leuten, die einigen 2.000 Jahren ankamen und verlegt frühere Steinzeitalterjäger. Der NamensZimbabwe bedeutet großes Haus des Steins und ist ein Hinweis nach großen Zimbabwe, der Name, der zum Zustand gegeben wird, der Hunderte der Steinstrukturen in dem Land verursachte. Ungefähr vom 10. Jahrhundert bis dem 15. Jahrhundert spielte Zimbabwe eine wichtige Rolle als handelnnabe im südlichen Afrika und behandelte im Gold und im Elfenbein. Bis zum dem frühen 19. Jahrhundert hatten die dominierenden Shona Leute Konflikt mit einigen anderen benachbarten Gruppen von Personen geerbt und wurden in den meisten Fällen in das Ndebele, eine Abzweigung der Zululeute aufgesogen.

Im des späten 19. jahrhunderts Jahrhundert verwendete ein britischer Mann, Cecil Rhodos, Abbaurechte, die überwiegende Mehrheit des Moderntages Zimbabwe zu kolonisieren. Ende des Jahrhunderts wurde die Region Rhodesien genannt - genannt für Cecil Rhodos - und wurde mit einer schnellen Rate durch Weiß vereinbart. Shona und Ndebele lehnten sich Einheimische gegen diese Regelungen auf, aber alle Aufstände wurden schnell von den Briten niedergelegt, und Besiedlung fuhr fort.

In 1922 verschob sich der Status von Rhodesien von dem der absoluten Kolonie auf selbstverwaltete Kolonie und blieb diese Weise für andere vierzig Jahre. Schließlich 1965, erklärte Rhodesien Unabhängigkeit von Großbritannien. Diese unabhängige Nation wurde durch Weiß geführt - obwohl sie eine kleine Minorität der country’s Bevölkerung bildeten - und wurde durch viele Nationen in der Welt protestiert. Tatsächlich in 1970 erkannte nur eine Nation Rhodesia’s Regierung - die von Apartheid Südafrika.

Die Situation in Zimbabwe - eingedrückt kein kleines Teil durch die enorme Menge des Landes gesteuert von der weißen Minorität - drastisch verstärkt während der Siebzigerjahre, wenn die Bandenkämpferbewegungen in dem Land die weiße Regierung kämpfen. Zwei dieser Bewegungen - der Zimbabwe-afrikanische nationale Anschluss und der afrikanische People’s Anschluss Zimbabwe-- ausgeübte enorme Steuerung. 1980 nachdem der Führer der weißen Regierung eine Vereinbarung mit verschiedenen Bandenkämpferparteien unterzeichnete, Sicherheit für weiße Bürger sicherzustellen, wurde der Führer von ZANU, Robert Mugabe, Präsident von Zimbabwe, eine Position gewählt, die er fortfährt zu halten.

In den fast dreißig Jahren hat Mugabe Zimbabwe, zahlreiche Behauptungen der Menschenrechtsverletzungen, ethnische Säuberung angeordnet, und Genozid sind aufgetaucht. Das System der Zwangslandwiederverteilung Zimbabwe hat sich innen seit den achtziger Jahren hat geführt auch zu Behauptungen von Korruption engagiert, wenn viele dass, behaupten, Land von Mugabe benutzt wird, um die zu vergüten, die zu ihm loyal sind.

Zimbabwe hat z.Z. die niedrigste Lebenserwartung in der Welt, bei 37 Jahren alt für Männer und 34 Jahren alt für Frauen. Dieses ist unten von einer Lebenserwartung von 60 Jahren 1990, wegen einiger Faktoren, einschließlich eine enorme Aids-Epidemie, eine weit verbreitete Dürre und eine scheinbar-endlose Lebensmittelknappheit. Inflation fährt fort, sich aus Steuerung in Zimbabwe, herauf von ungefähr 30% bis über 4000% heraus zu winden. Obgleich die Regierung viele dieser Probleme auf anderen Regierungen tadelt, haben ausländische Beobachter auf das arm-behandelte Landwiederverteilungprogramm als die Primärursache gezeigt.

Wegen der fortfahrenden politischen Ruhelosigkeit in Zimbabwe, dort reisend wird nicht besonders angeregt. Obgleich das Land sich rühmt, dass einige erstaunliche Anziehungskräfte - unter ihnen etwas schöne Tierbereiche, die Ruinen von großem Zimbabwe und Victoria Falls - es ist definitiv nicht ein Platz, damit irgendwelche aber die erfahrensten Reisenden besuchen. Die, die sich entscheiden, nach Zimbabwe zu reisen sollten in die gegenwärtige politische Situation sorgfältig überprüfen und verwenden die äußerste Sorgfalt in den Städte und in den ländlichen Gebieten.