Was sollte ich über Zypern kennen?

Das Republic Of Cyprus ist ein Inselland, das im Mittelmeer ist. In Position gebracht zum Süden von der Türkei, ist es eine der größten Inseln in der Region, mit einem Renommee als populärer touristischer Bestimmungsort. Zypern verwendete, um eine britische Kolonie zu sein, aber es gewann Unabhängigkeit 1960 und erzielte Commonwealthrepublik Status ein Jahr später. Das Land schloß sich der Europäischen Gemeinschaft 2004 an.

Zypern geht hinsichtlich der prähistorischen Zeiten zurück, und Wissenschaftler glauben, dass seine früheste menschliche Anwesenheit von der Insel von Aetokremnos existierte. Von den Entdeckungen in dieser Position, sind Wissenschaftler in der Lage gewesen, abzuleiten, dass frühe Einwohner der Insel Jäger/Versammlungen waren. In vielen Jahren tauchten die Leute, die heraus auf Zypern verbreitet wurden, und die verschiedenen Zivilisationen und die Kulturen auf. Das Inselland wurde durch eine Vielzahl der verschiedenen Länder zu den verschiedenen Zeiten, einschließlich Ägypten und Persien angeordnet und schließlich oben beendete in den Händen des Osmane-Reiches.

1878 fiel Zypern unter britische Richtlinie. Dieses war das Resultat eines Handels zwischen dem Osmane-Reich und dem Großbritannien. Gegen Briten-Unterstützung während des Russisch-Türkischen Krieges, gab das Osmane-Reich den Briten Steuerung der Insel. Dieses war nicht eine glatte und unkomplizierte Änderung, da die Leute von Zypern einen Wunsch pflegten, mit Griechenland vereinigt zu werden. Tatsächlich waren die Briten nur in der Lage, Zyprioten zu verleiten, um die britische Armee zu verbinden, indem sie ihnen diese Vereinheitlichung versprachen.

Die Zyprioten sollten unzufrieden für ziemlich lange Zeit bleiben. Es war nicht bis die Fünfzigerjahre, dass sie in der Lage waren, Fortschr1tte in Richtung zur Unabhängigkeit von Großbritannien zu bilden. 1955 engagierte sich die nationale Organisation der zypriotischen Kämpfer in einem bewaffneten Kampf mit Großbritannien und kämpfte, um ein Ende zur Besiedlung zu setzen. Der Kampf dauerte bis 1960, als Zypern Unabhängigkeit erzielte. Jedoch war er erfolglos, wenn er sein Angebot für Annexion mit Griechenland erzielte.

Die Türkei drang die Insel 1974 ein und war erfolgreich, wenn sie ungefähr Drittel der Insel behauptete. Zahlreiche gebürtige Zyprioten wurden resultierend aus dieser Invasion verlegt, und eine türkische politische Anwesenheit wurde auf der Insel gebildet. In den Jahren blieben diese Invasion und die resultierenden Änderungen eine Quelle der Spannung zwischen den griechischen und türkischen Zyprioten. Tatsächlich stellte das Türkische ein unterschiedliches Regierungswesen her, genannt die türkische Republik von Nordzypern.

Heute ist Zypern noch Unabhängiges, mit einer Regierung, die von einem gewählten Präsident vorangegangen wird. Jeder Präsident dient einen Ausdruck von fünf Jahren. Er hat auch ein Repräsentantenhaus und ein Ministerrat, die vom Präsident ernannt werden. Die Insel hat ein System der Gerichte, das zur Gerechtigkeit der Puppe heraus zu seinen Bürgern benutzt wird.

Für Besucher nach Zypern, ist es am besten, sich für ein Mittelmeerklima vorzubereiten. Die Sommermonate neigen, extrem heiß zu sein, während Winter mit milden Temperaturen naß sind, die normalerweise zwischen 44 und 59 Grade Fahrenheit schweben (fünf bis 15 Grad Celsius-). Sommer sind gewöhnlich trocken. Sie werden häufig durch Dürrezustände markiert.

Die Majorität der Leute auf der Insel sind vom griechischen Abfall. Sie bilden ungefähr 78 Prozent der Bevölkerung. Ungefähr 18 Prozent der Bevölkerung ist türkisch. Die meisten island’s Bürgern gehören der Autocephalous orthodoxen Kirche von Zypern. Jedoch sind die Majorität der türkischen Zyprioten moslemisch.