Was sollte ich über das Gambia kennen?

Das Gambia ist ein Land in Westafrika, vollständig umgeben durch Senegal zum Norden, zum Süden und zum Osten und zum Einfassen des Atlantiks auf dem Westen. Die umreiß des Landes folgt dem Auf und Ab des Gambia-Flusses, von seinem Mund innen beim Atlantik zu einem Punkt hinter Basse Sankt SU. Bei 4363 quadratischen Meilen (11.300 Quadrat-Kilometer), ist das Gambia das kleinste Land in Afrika. Das Kapital ist Banjul.

Das Gambia wurde vom Vereinigten Königreich 1965 unabhängig. 1982 bildeten Senegal und Gambia eine Vereinigung, die Senegambia genannt wurde, aber es wurde 1989 aufgelöst. Die Länder unterzeichneten einen neuen Vertrag 1991. 1994 besiegte ein Militärcoup politische Tätigkeit, die 1996 wieder aufnahm, als eine neue Konstitution in Effekt und in Präsidentenwahlen einstieg, wurden gehalten. Der amtliche Name des Landes ist Republic Of The Gambia, und es ist eine Republik. Eine Juli 2007bevölkerungsschätzung war 1.688.359. Englisch ist die Amtssprache des Gambias, aber andere Sprachen, einschließlich Mandinka, Wolof und Fula, werden gesprochen.

Das Land des Gambias ist meistens das Überschwemmungsgebiet des Gambia-Flusses, und ungefähr 28 Prozent des Landes ist urbares Land. Agrarerzeugnisse des Gambias schließen Körner, wie Mais, Reis, Hirse und Sorghum, sowie Manioka, Palmenkerne, Erdnüsse und indischen Sesam mit ein. Viehbestand schließen Vieh, Ziegen und Schafe mit ein. Die Industrien des Gambias umfassen die verarbeitende, fischende, Tourismus, und landwirtschaftliche Maschinerie Erdnuss.

Die Nahrungsmittel, die im Gambia gegessen werden, schließen ein

senden Seevögeln lebendig sind.