Was sollte ich über den Irak kennen?

Der Irak ist ein großes Land in The Middle East. Er umfaßt 169.000 quadratische Meilen (438.300 Quadrat. Kilometer), es die Größe vom Zustand von Idaho ungefähr zweimal bildend. Es teilt Ränder mit dem Iran, Jordanien, Kuwait, Saudi-Arabien, Syrien und der Türkei und hat Küstenlinie entlang dem Persischen Golf.

Vor der Irak manchmal gekennzeichnet als die Aufnahmevorrichtung der Zivilisation, da es die war Region, die historisch als Mesopotamien gekennzeichnet ist, in dem das erste Zivilisation notierte, das Sumerians, geblüht Jahrtausenden. Das Sumerians würde vom Akkadians Reich unter Sargon im 24. Jahrhundert BCE, von den Babylonians unter Hammurabi im 18. Jahrhundert BCE, von den Assyrians unter Nebuchadnezzar im 10. Jahrhundert BCE und von den Chaldeans unter Nabo-Polassar im 7. Jahrhundert BCE gefolgt. Nabo-Polassar’s Sohn Nebuchadnezzar II würde fortfahren, den Ruhm von Babylonia groß zu erweitern, und ist für das Konstruieren des hängenden Gartens aus Babylon weithin am bekanntesten.

Nachdem Nebuchadnezzar II starb, fingen die Perser an, nach Babylon abzusteigen. Bis zum dem 6. Jahrhundert BCE hatten sie es erobert, und gehalten ihm bis Alexander der Große ergriff Steuerung im 4. Jahrhundert. Der Grieche behielt Steuerung von, was jetzt der Irak für zwei Jahrhunderte ist, bevor es ihn zum Parthians verliert, das ihn der Reihe nach zu den Sassanid Persern verlor.

Das Sassanids hielt den Irak als Teil des iranischen Reiches für viele Jahrhunderte, bis die arabische islamische Expansion im 7. Jahrhundert auftrat. Durch die Mitte des 7. Jahrhunderts hatten die Araber viel des iranischen Reiches, einschließlich Moderntag der Irak erobert.

Bis zum dem 16. Jahrhundert, welches das Osmane-Reich den Irak und kontrolliert hatte obgleich sie diese Steuerung für kurze Zeiträume zu den lokalen Stämmen, zum Iran und zum Mamluks verloren, sie, würde meistens die Gegend bis das Ende des Ersten Weltkrieges behalten. 1920 der Irak wurde übernommen als britische Vollmacht, die die modernen Grenzen der neuen Gegend verursachte und konnte in ethnische Gruppierungen der Betrachtung wie die der Kurden im Norden nehmen nicht.

Die britische Vollmacht beendete 1932, und der Irak war erklärtes Unabhängiges, unter der Richtlinie einer Hashimite Monarchie. Dieses würde bis 1958 dauern, als die Monarchie von den Mitgliedern des Militärs besiegt wurde, das die neue Nation eine Republik erklärte. In 1963 nahm die Ba’ath Partei Energie des Landes, obgleich es bald der Reihe nach in einem Coup besiegt wurden. Einige Jahre später nahm die Ba’ath Partei wieder Energie 1968. Für die folgende Dekade würde der Irak ökonomisch wachsen, würde der industrielle Sektor drastisch wachsen, und Beziehungen würden mit vielen wichtigen Nationen normalisiert.

In 1979 trat der Präsident - unten und ernannter Saddam Hussein, der bereits das Land von den Nebenerwerben gehandhabt hatte, sein Nachfolger. Das nächste Jahr Hussein erklärte Krieg auf dem Iran, und für die folgenden acht Jahre wurden beide Länder durch den Fighting verwüstet. der Irak-wieder erklärten Besitz 1990 über seinem kleinen Nachbar, Kuwait. Der Irak drang ein und in der Antwort starteten die Vereinigten Staaten eine Offensive, die der verheerende Irak und in der Nachmahd der Irak mit strengen Wirtschaftssanktionen und praktisch keiner Infrastruktur gelassen wurde. Die Vereinigten Staaten verursachten auch eine No-Fly- Zone im Norden vom Irak, in der Theorie, um die kurdische Bevölkerung dort zu verteidigen, die wiederholt die Opfer der Grausamkeiten unter Hussein gewesen war.

2003 ein angebliches Programm zitierend, um Massenvernichtungsmittel herzustellen, fielen die Vereinigten Staaten in den Irak ein, besetzten das Land und entfernen Saddam Hussein von der Energie. In den frühen 2005 freien Wahlen fand statt, und eine parlamentarische Regierung wurde gewählt. Die Vereinigten Staaten und eine Koalition der stützennationüberreste im Irak, zum der Regierung gegen Regularangriffe zu stützen, die sich jetzt als Bürgerkrieg beziehen.

Der kurdische Norden vom Irak bleibt eine sehr angespannte Situation, wenn die ethnischen Kurden fortfahren, volle Unabhängigkeit zu besprechen. Obgleich die Kurden viel Autonomie erzielt haben, sehen viele diese Autonomie als einfach Schritt hin zu Unabhängigkeit. Sie bleibt gesehen zu werden, wie solche Bewegungen mit Anliegerstaat mit ihren eigenen kurdischen Bevölkerungen behandelt würden.

Der Besuchsirak ist z.Z. sehr schwierig, da Visa im Allgemeinen nur zu denen mit Dienstangelegenheit, wie Journalisten oder Hilfsmittelarbeitskräften herausgegeben werden. Handelsflüge selbst sind selten, und alle Ränder in das Land sind geschlossen. Obgleich es eine erstaunliche Anzahl von den schönen zu besuchenden Aufstellungsorten gibt, einschließlich die Ruinen der Städte, die selbst, bis die politischen Situations-Banken so alt sind wie Zivilisation, wird die Nation effektiv geschlossen versiegelt.