Was sollte ich über den Libanon kennen?

Der Libanon ist ein kleines Land im Nahen Osten. Es ist ungefähr 4.000 quadratische Meilen an Größe (10.400 Quadrat. Kilometer), es kleiner bildend als der US-Zustand von Connecticut. Der Libanon fasst das Mittelmeer- ein, umgeben auf dem Norden und Osten durch Syrien und einfassende Israel auf dem Süden.

Historisch war der Libanon die Region, in der die verschiedenen Völker, die zusammen als die Phöniziere bekannt sind, blieben. Von ungefähr 2700 BCE bis 450 BCE übten diese Leute das Wasser vom Mittelmeer und errichtet einer leistungsfähigen seetüchtigen Zivilisation aus. Schließlich eroberten die Perser und dann Alexander der Große, die Region, und während der folgenden zwei Jahrtausende war die Geschichte vom Libanon eine der Eroberung und des Aufstiegs.

Der Libanon war eine der ersten Nationen, zum des Christentums zu empfangen, und im 20. Jahrhundert gekennzeichnet häufig als der einzige nahöstliche Zustand, der überwiegend christlich war, obgleich dieser in das letzte Teil dieses Jahrhunderts sich verschob. Der Libanon war auch eine der frühen Nationen, zum des Islams, kurz nach dem Tod des Prophets Muhammad zu empfangen. Der Libanon wurde dann der Aufstellungsort vieler Kämpfe zwischen Christen und Moslems während der Kreuzzüge und schließlich stellte Teil des Königreiches von dar Jerusalem, bevor er durch das Mamluk’s von Ägypten wieder zurückgenommen wurde. Der neuere Libanon wurde von den Osmanen gesteuert, die Steuerung durch viele lärmenden Zeiträume bis den Einsturz ihres Reiches am Ende des Ersten Weltkrieges behalten würden.

Im Verwaltungszeitraum, der dem Krieg folgte, kontrollierte Frankreich das Land und stellte amtliche Grenzen auf, um die Region vom Umgeben von Syrien zu trennen. Es war diesmal, dass die Praxis der Schaffung einer Staatsform, die versuchte, die verschiedenen Religionsgruppen zu vertreten, begonnen wurde. Ursprünglich wurde der Präsident des Landes angefordert, ein Christ zu sein, während der Premierminister angefordert wurde, ein Sunni-Moslem zu sein. Unabhängigkeit wurde 1943, während des Zweiten Weltkrieges gewonnen, obgleich Truppen bis das Ende des Krieges blieben.

In den sechziger Jahren machte der Libanon einen Zeitraum des ruhigen und enormen Wachstums durch. Geld goß in den Libanon von den umgebenden Golfstaaten, bündiges mit Ölreichtum. Wegen der enormen Bänke und der Stabilität gekennzeichnet der Libanon manchmal als die Schweiz von The Middle East. Wegen der schönen Strände luxuriöse Anpassungen, die mit dem Reichtum entstanden und relative Stabilität, wurde es häufig auch das Paris von The Middle East genannt und zog die massiven Anzahlen von Touristen an.

Dieser Zeitraum des Wohlstandes aller kam zu einem Endenanfang 1966, als die größte Bank im Libanon einstürzte. Ein Jahr später funkte der Araber-Israelische Krieg einen massiven Zufluss der palästinensischen Flüchtlinge. Nicht nur setzte dieses eine Belastung auf die nation’s Infrastruktur, aber die militanten Tätigkeiten, die durch einige Segmente dieser Flüchtlinge aufgenommen wurden, erregten Vergeltung von Israel, das Bombardierung-Südlibanon weitgehend anfing. Gerade während dieses anfing, unten zu sterben, fingen Argumente zwischen den christlichen und moslemischen Bevölkerungen vom Libanon an, oben zu fungieren, und 1975, weiter verbittert durch Syrien, kochten Israel und die PLO, alles vorbei in einen Bürgerkrieg. Der Krieg würde bis 1990 dauern und mehr als 100.000 Leben behauptet. Während dieser Zeit bewog sich Syrien in viele Truppen, die im Land bis 2005 blieben. Israel steuerte auch ein großes Segment des Landes, behauptenSicherheitsprobleme, bis eine massive Zurücknahme 2000.

In 2005 die so genannte Zeder-Revolution - so genannt für den Zederbaum auf der libanesischen Markierungsfahne und den Namenslibanon, der Zeder bedeutet - aufgetreten nach der Ermordung des Premierministers. Die Ermordung wurde durch nach gedacht Syrien verbunden zu werden viele, und die Revolution war groß eine Reaktion zur syrischen Anwesenheit. 26. April wurde es berichtet, dass alle syrischen Truppen den Libanon verlassen hatten.

Obgleich der Libanon von den letzten dreißig Jahren vom Krieg zerrüttet bleibt, fängt er an zurückzugewinnen. Grundlegende Infrastruktur ist umgebaut worden, sind Tourismus und Auslandsinvestition im Zunehmen, und das Land wird schnell ein heißer Spielraumbestimmungsort geworden. Nichtsdestoweniger bleibt die Sicherheitssituation im Libanon Tempus seit dem Israelisch-Hezbollah-Zusammentreffen 2006, und es wird in hohem Grade dass jedermann geraten, das eine Reiseüberprüfung mit ihrem State Department für Sicherheit Advisories plant. Innen fliegen ist derzeit einfach, wenn die Flüge täglich in Beirut ankommen, von vielen Hauptfluglinien. Sobald dort, das Land sehr viel anbietet. Alte Ruinen und lebende Stadttausenden Jahre alt bilden ausgezeichnete Bestimmungsörter, wie die verschiedenen Skiorte, die Strände und das erstaunliche Nachtleben von Beirut tun.