Was sollte ich über die Türkei kennen?

Die Republik Türkei, am allgemeinsten einfach bekannt um die Welt als Türkei, wird durch Wasser umgeben. Das Ägäische Meer, das Mittelmeer und alle Schwarze Meer berühren die Türkei. Teils gefunden in Europa und teils in den Asien-, die Türkei-Anteilen internationale Grenzen mit acht verschiedenen Ländern, höchst bemerkenswert Griechenland und Syrien.

Die Türkei hat Gesamtbevölkerung von 71.158.647, vier von denen Million Phasen in Ankara, das Kapital. Istanbul, die bekannteste Stadt in der Türkei, ist auch mit über 10 Million das größte. Das Türkische, die Amtssprache, wird von 97 Prozent der Bevölkerung, mit kleinen Gruppen using arabisches und kurdisches für ihre tägliche Kommunikation gesprochen. Die Türkei hat eine hohe Alphabetisierungsrate und berechnet 90 Prozent Bevölkerung trotz der Unterschiede unter Regionen.

Die Türkei ist eine parlamentarische Republik, die bedeutet, dass der Präsident vom Parlament eher als direkt durch die Bürger gewählt wird. Der Premierminister, zusammen mit der großartigen Nationalversammlung von der Türkei, sind die in der sofortigen Gebühr aller Hauptpolitischen Ämter im Land. Trotz des Seins eine Nation, die zwischen Osten und Westen geteilt wird, die Türkei hat, immer eine westernized Gesellschaft, mit die meisten ihren Auslandsbeziehungen zu bleiben, die schauen, um das Land mit Europa und den Rest des Westens zu vereinigen.

Die Türkei war zu einigen der ältesten Zivilisationen der Welt, wie der Osmane und der byzantinischen Reiche Haupt, die so weite Rückseite wie 334 BCE datieren. Dieses ist freier heutiger Tag in den beträchtlichen Ruinen, denen aufgereiht um das Land gelassen werden und die Tausenden Besucher jedes Jahr anziehen. Troy oder Truva auf das Türkischen, ist eine der notorischsten archäologischen Fundstätten in der Welt, zusammen mit der Celsus Bibliothek in Ephesus.

Nicht alle historischen Schätze in der Türkei sind bloß dekorativ. Die blaue Moschee oder die Sultan-Ahmed-Moschee z.B. ist ein historisches Gebäude, das noch so viele Besucher anzieht, es Einheimische tut. Wegen seines Alters hat die Türkei eine reiche kulturelle Geschichte, die heute fortfährt, das tadellos in der Arbeit des türkischen Verfassers Orhan Pamuk dargestellt wird, das gewann den Nobelpreis 2006 für Literatur. Türkische Musik und Literatur hat in den letzten Jahren Grenzen überschritten und geworden in Osteuropa und in Russland weithin bekannt.

Touristen kommen auch in die Türkei für seine unglaubliche Natur und ursprünglichen Strände. Heiße, trockene Sommer bilden die Türkei den idealen Bestimmungsort für jene entgehenden kontinentalen Winter, und die Regierung hat vollen Nutzen aus diesem gezogen, indem sie lokalen Tourismus förderte und helfend eine Reihe beliebte Erholungsorte um das Land entwickeln.