Was sollte ich über verschiedene Weihnachtstraditionen kennen?

Um die Welt engagieren sich Leute in den verschiedenen Feiern, um verschiedene Feiertage zu gedenken. Weihnachten ist keine Ausnahme. Während viele Weihnachtstraditionen vor langer Zeit anfingen, sind einige verschiedenen Kulturen der Klage angepasst worden oder haben entwickelt, um moderner zu werden. In einigen Fällen bezogen Änderungen Sicherheit oder Bequemlichkeit, wie Ersetzen der Kerzen auf Weihnachtsbäumen durch Weihnachtslichter wahrscheinlich mit ein.

Das Wort Weihnachten selbst soll vom Wörter “Christ’s Mass† gebildet und Masse ist lang eine der wichtigen Weihnachtstraditionen für viele Leute des Glaubens gewesen. Weihnachten wird folglich ein religiöser Feiertag betrachtet, obgleich es auch weltliche und heidnische Feiern um die gleiche Zeit gibt, dass die meisten Weihnachtsfeiern auftreten. Heidnische Feiern wie die Wintersonnenwende, der kürzeste Tag des Jahres, wahrscheinlich vorausgegangene verschiedene fromme Feiern.

Eine der Weihnachtstraditionen, die scheint, allgemeinhin zu sein, zeigt Dekorationen während der Feiertage an. Traditionelle Einzelteile wie Weihnachtsbäume, Verzierungen, Zuckerstangen und Engel sind noch populär. Weihnachtsbäume scheinen, ein Symbol des Christentums in Deutschland geworden zu sein.

Str. Boniface, der Mann glaubte, Christentum nach Deutschland geholt zu haben, wird gesagt, einen Eichenbaum geverringert zu haben, der dort angebetet wurde. Die Geschichte geht, dass ein Tannenbaum im gleichen Punkt wuchs. Str. Boniface kann die dreieckige Form dann verwendet haben, um die Dreiheit darzustellen. Ursprünglich waren Tannenbäume und verziert gehangenes gedreht. Später wurden sie in ihre natürliche Position gelegt und geholt sogar zuhause.

Während Weihnachtsbäume also populär wurden, tat die Verzierung sie. Die ersten Verzierungen waren einfache Nahrungsmittel wie gebackene Waren, Früchte und Nüsse. Papier und Gewebe kamen später und die meisten Verzierungen waren handgemachte Kreationen bis das mittlere 17. Jahrhundert, als Glashersteller in Deutschland Weihnachtsbaumdekorationen bildeten und verkauften. Sie fingen, indem sie Glasfrucht und andere an Festlichkeiten aber bildeten, fügten später verschiedene Entwürfe wie die Stern- und schließlich Glaskugeln hinzu.

Wegen der Weihnachtstraditionen, die enthalten Süßigkeit heraus führen an Kindern an den religiösen Feiern festhält, viele glauben, dass Zuckerstangen erste gesehen als ein wenig von einem frommen Symbol waren. Viele glauben, dass Süßigkeitstöcke geformt wurden, um wie das Buchstabe “J, das † auszusehen, das den Namen von Jesus darstellt. Andere glauben, dass diese Weihnachtssüßigkeiten entworfen waren, um wie ein shepherd’s Stab auszusehen. Der Ursprung der Zuckerstangen kann, in der Natur fromm gewesen sein aber ist eine der Weihnachtstraditionen, die gleich von den frommen und weltlichen Leuten geteilt werden.

Engelsdekorationen werden gesagt, um die Engel darzustellen, die die Geburt von Christ verkündeten. Engel werden auch als Wächter gesehen. Sie werden in vielen Religionen außer Christentum benutzt.

Don’t vergessen Weihnachtsmann. Str. Nicholas bekannt für seine fungiert freundlich. Er wird gesagt, fast alles weg gegeben zu haben, das er besaß, um anderen zu helfen. Leute schauten oben zu ihm soviel, dass, an seinen Tod innen erinnernd früh - Dezember wurde ein Feiertag. Legende sagte, dass das Datum gutes Glück war. Es wurde als guter Tag gesehen, um grosse Entscheidungen oder wichtige Käufe abzuschließen. Der gebende Geist von Str. Nicholas entwickelte schließlich in den Glauben an Weihnachtsmann, und viele Weihnachtstraditionen umfassen Geschenke von Sankt auf Weihnachtsabend.

Weihnachtstraditionen umfassen auch das Feiern eines spezifischen Datums oder der Jahreszeit, die durch Position oder Kultur schwanken können. Die meisten Weihnachtsfeiern treten im Allgemeinen während der Dezember und Januar auf. Etwas Kulturen kombinieren Weihnachtstraditionen mit dem Holen in das neue Jahr.

Weihnachtstraditionen umfassen auch den Closing von vielen Geschäft, Bänke, Schulen und Regierungsagenturen in etwas Positionen. Die Mehrheit einen Leuten haben den freien Tag von der Arbeit in den Plätzen wie den Vereinigten Staaten. Weltweiter Anteil vieler Leute mindestens etwas Weihnachtstraditionen von der Verzierung und vom Gesang zum Reisen, zum Zusammenkommen mit Familie und Freunden, zum Teilen der Mahlzeiten und zum Austausch der Geschenke. Viele Christen glauben, dass die Tradition des Geschenkgebens von den weisen Männern entstanden sein kann, die Jesus Geschenke holen.