Was und wo ist der Liebes-Kanal?

Liebes-Kanal ist ein Wohnbezirk, der von 6 Stadtblöcken im Südostbereich der Stadt des Niagara Falls, New York enthalten. Beghotz Nebenfluss einfaßt die Nachbarschaft auf der Nordseite d-, und der Niagara-Fluss einfaßt sie auf dem Süden e. Ein Teil des Liebes-Kanals war ein Dumpaufstellungsort für giftige Chemikalien und Abfall für einen guten Teil des 20. Jahrhunderts. Die chemicals’ zerstörenden Effekte auf nahe gelegene Bewohner holten den Menschen giftigen Abfallstoff und seine möglicherweise verheerenden Gefahren zur vordersten Reihe des globalen Bewusstseins.

Liebes-Kanal genannt für Liebe William-T., die vorschlug, einen Kanal zu errichten, um die zwei verschiedenen Niveaus des Niagaras anzuschließen, um der lokalen Wirtschaft zu helfen. Nur eine Meile (1.61 Kilometer) abgeschlossen und der Plan lag ausrangiertes an den Wirtschaftsproblemen $. Die Stadt des Niagara Falls kaufte das Land 1920, und sie repurposed während ein Aufstellungsort, um Chemikalienabfall zu beseitigen. Es gerüchteweise verbreitet, dass die Staat-Armee auch Abfall von den chemischen Experimenten am Liebes-Kanal entleerte.

Von 1942 bis 1953, Hooker Chemical und Plastics Corporation, die das Land von der Stadt kaufte, begrub fast 22.000 Tonnen (20.000 metrische Tonnen) Abfallstoffprodukte am Liebes-Kanal. 1953 betrachtet der Aufstellungsort, die maximale Kapazität erreicht zu haben und war geschlossen.

Benötigtes Land Niagara-Falls’ Schulbehörde zum zu erweitern und gedrückte Hooker-Chemikalie, zum eines Bereichs der Aufschüttung zu verkaufen. Sie waren interessiert, an, eine neue Schule auf Teil des Eigentums zu errichten das, benutzt worden nicht als Dumpaufstellungsort, aber eingefaßt ihm. Hooker-Chemikalie verkaufte das gesamte Eigentum für den niedrigen Preis von einem US-Dollar (USD), aber umfaßte einen kurzen Verzicht, der sie von der möglichen Haftung freigibt. Die 99. Straßen-Schule errichtet für Volksschulekursteilnehmer teilweise auf dem Aufschüttungaufstellungsort.

Durch das Ende der 50er-Jahre errichtet die Unterbringung im Liebes-Kanal und einfaßte die Aufschüttung, und leider, gegeben Kunden nicht Freigabe der möglichen Gefahren des Aufstellungsortes. In den folgenden Jahren berichteten Bewohner des Liebes-Kanals merkwürdige Geruche und über Substanzen, die auf ihren Eigenschaften erschienen. Lokale Beamte reagierten, indem sie die Substanzen mit Lehm und weiterem “securing† die Aufschüttung bedeckten.

Es wasn’t bis fast 20 Jahre später, die die Liebes-Kanal Homeowner’s Verbindung, geführt vom Präsident Lois Gibbs, eine Mutter eines 99. Straßen-Volksschulekursteilnehmers, anfingen, den Elenden der Nachbarschaft zur nation’s Aufmerksamkeit zu holen. Es sein ein dreijähriger Kampf, die Situation durch die Regierung und Hooker-Chemikalie korrigieren zu lassen. Bewohner des Liebes-Kanals litten unter hoher Krebsrate, Geburtsschäden und unerklärten Krankheiten. In den Jahr zuvor gehabt sie die schwere Zeit, zu prüfen, dass der Dumpaufstellungsort zu tadeln war.

Die Staat New York-Abteilung der Gesundheit anfing eine Studie 1978 8, das die Luft, den Boden und eine Probenahme der residents’ Gesundheit auswertete. Der Staat New York-Beauftragte der Gesundheit herausgab eine Gefahrwarnung des öffentlichen Gesundheitswesens am 25. April 1978 gäb und erklärte den gefährlichen Bereich. Gegenübergestellte Gesundheitsprobleme der Bewohner noch und konnten ihre Häuser nicht verkaufen, um weg von dem Aufstellungsort zu bewegen.

Präsident Jimmy Carter eingriff am 7. August 1978 0_, als er eine Erklärung einer Bundesdringlichkeit herausgab. Bewohner verlagert sofort. Nach vieler Prüfung und Untersuchung feststellte die Klima (EPA)Schutzorganisation ma-, dass Chemikalien tatsächlich ihre Weise in die Keller und in die Häuser der Bewohner gefunden und verursacht irreversiblen chromosomalen Schaden und reproduktive Ausgaben. Dieser Schaden beitrug zu einem höheren Risiko des Entwickelns des Krebses, sowie andere ernste Gesundheitsausgaben te.

Am 21. Mai 1980 erklärt ein Ausnahmezustand und mehr als 800 Liebes-Kanalfamilien dauerhaft verschoben und gezahlt für ihre Eigenschaften. Superfund verursacht in Erwiderung auf die Katastrophe, und infolgedessen, gezwungen das Elternteil der Hooker-Chemikalie, abendländisches Erdöl, 129 Million USD zu zahlen, um das Problem zu korrigieren.