Wie werden Breite und Länge festgestellt?

Breite- und Längekoordinaten werden festgestellt, indem man herausfindet, wo jemand auf Masse in Beziehung zu dem Äquator und dem Hauptmeridian ist. Weil die Masse ein Bereich ist, können Breite und Länge in den Grad, using einen Winkel genau gemessen werden, der im Kern der Masse zentriert wird. Diese Koordinaten werden in die Formel der Grad, Minuten und der Sekunden geschrieben, wenn die Breitemaße vor Längemaßen gegeben sind, so: 38° 53†² 42.4†³ N, 77° 2†² 12†³ W. Glücklicherweise für moderne Forscher, gibt es einige elektronische Werkzeuge, die Breite und Länge automatisch berechnen können, kaum Leute die Bemühung der sorgfältigen Beobachtungen und Berechnungen. Historisch war die Ausgabe des Findens irgendjemandes korrekter Breite und Länge extrem wichtig, und einiger großer wissenschaftlicher Verstand weihte viel Zeit dieser Suche ein.

Linien der Breite laufen um die Masse in Form von Kreisen, die nach und nach kleiner erhalten, während sie den Pfosten sich nähern. Eine Breitekoordinate wird in den Graden des Unterschieds zwischen dem Äquator und jemand gegenwärtige Position gegeben. Es gibt 60 Seemeilen zwischen jedem Grad der Breite und 90 Grade der Breite in jeder Richtung. Z.B. würde jemand, das auf dem Äquator steht, bei 0 Grad sein, während jemand an den Pfosten bei 90 Graden der Breite sein würde.

Das Maß, um auf durch Versammlung kennzeichnen Leute Breitemaße als, seiend im Norden oder Süd, da eine Zahl wie Grade “22 ist bekannt ist bedeutungslos latitude† es sei denn eins, das, bedeutet wird welche Hemisphäre zuzutreffen. Bestimmte Linien der Breite werden, wie die Tropen des Krebses und des Steinbocks genannt. Historisch benannte Leute festgestellte Breite mit einem Werkzeug einen Sextant, der benutzt werden könnte, um den Grad des Unterschieds zwischen dem Beobachter und dem Äquator mit unglaublicher Genauigkeit zu berechnen, als gut benutzt.

Länge ist der Grad des Unterschieds zwischen einem Beobachter und dem Hauptmeridian, eine willkürliche Linie, die mehr oder weniger durch England laufen lässt. Es gab etwas historische Debatte über der Platzierung des Hauptmeridians, da es im Allgemeinen geglaubt wurde, um eine große Ehre zu sein. Linien der Längeannäherung, da sie die Pfosten erreichen, also der Abstand zwischen Grad unterscheidet wirklich sich. Längemaße übersteigen nie 180 Grad; jemand, das bei 180 Grad Ost ist, ist nach dem gleichen Grundsatz der Länge wie jemand, das bei 180 Grad West ist und eher als Sprechen, dass man an den Ost Grad “181 war, † man würde benutzen “179 Grad West.†

Maße der Länge werden festgestellt, indem man den Zeitunterschied zwischen dem Beobachter und dem Hauptmeridian berechnet, und dass unterschiedlich, um mit einem Maß in den Grad, in den Minuten und in den Sekunden aufzukommen verwendet. Die Zeit am Hauptmeridian wird koordinierte Universalzeit benannt (UTC), und die meisten Leute haben extrem genaue Taktgeber, die UTC und Ortszeit halten. Historisch war die Herausforderung der Herstellung von Timepieces, die UTC genau im Auge behalten konnten, ein ernstes Problem für Nautiker.

Indem man irgendjemandes Breite und Länge feststellt, ist es möglich, herauszufinden, wo Sie sind. Sehr exaktes Gerätennetz mit den Satelliten, zum von Positionen innerhalb der Zoll festzulegen. Leute können Sachen auch tun die altmodische Weise mit astronomischen Beobachtungen und extrem genauen Taktgebern, aber die meisten Leute ziehen es vor, der Arbeit elektronische Ausrüstung zu überlassen, seit einer Fehlberechnung der Breite und der Länge kann in einigen Fällen sein peinlich oder ein ernstes Problem.