Wie werden Hurrikane genannt?

Es ist nur zur Hälfte letzte des 20. Jahrhunderts gewesen, dass die Welt ein System plante, um Hurrikane zu kennzeichnen. Wenn so vielen tropischen Stürmen, Hurrikanen, Taifunen und Wirbelstürme um die Welt, die Wissenschaftler, die Mittel und die allgemeine Notwendigkeit verteilen, eine Weise, zwischen den Stürmen auf eine einfache Art zu unterscheiden. Die Benennung der Stürme using ein konstantes System erfüllt diese Notwendigkeit.

In der Vergangenheit hatten verschiedene Länder verschiedene Methoden der Benennung von Hurrikanen. In den Antillen z.B. nannten Leute Hurrikane für den saint’s Tag, dem der Hurrikan an auftrat. Im frühen - 20 Thjahrhundert, nannte eine australische Wettervorhersage Hurrikane für politische Persönlichkeiten, die er ablehnte.

Während des Zweiten Weltkrieges nannte das US-Militär formlos Stürme im Pazifik und Atlantik für ihre Frauen und Freundinnen. Der US-Nationale Wetterdienst fing an, women’s Namen zu verwenden, um Hurrikane 1953 zu kennzeichnen. In den meisten Fällen nannten die meisten Länder Stürme für Frauen.

Es wasn’t bis 1979, dem der US-Nationale Wetterdienst anfing, Namen von beiden Geschlechtern zu verwenden, um Hurrikane zu kennzeichnen. Heute ist die Weltmeteorologische (WMO) Organisation verantwortlich für das Vorwählen der Namen für Hurrikane und der Stürme um die Welt. Für den Atlantik gibt es sechs Listen beider women’s und men’s Namen, die mit jedem Buchstaben des Alphabetes, außer den Buchstaben Q, U und Z. anfangen. Die Liste dreht sich jährlich auf eine Sechsjahresumdrehung. Das WMO, das mehr als 120 Länder darstellt, benutzt ein ziemlich demokratisches System des Vorwählens von Namen using Nennungen und von Stimmen auf neuen Namen.

Für atlantische Stürme können die Namen für Hurrikane Franzosen, Spanisch oder Englisch sein. Sie reichen von den Namen, die so bescheiden sind, wie “Bill† zu den exotischeren Namen wie “Paloma.† der Pazifische Ozean und der Atlantik jeder einen anderen Satz Namen haben.

Stürme im atlantischen oder Ostpazifik werden Hurrikane genannt, während die in der westlichen Region des North Pacific und der Philippinen Taifune genannt werden. Im South Pacific und in den indischen Ozeanen werden Stürme Wirbelstürme genannt. Stürme in den Bereichen mit asiatischen Bevölkerungen empfangen Namen des asiatischen Ursprung.

Hurrikane fangen als tropischer Tiefstand an. Sobald ein tropischer Sturm sich entwickelt, erwirbt er einen Namen von der Liste. Die Namen werden im Auftrag der Liste vorgewählt und wechseln zwischen den männlichen und weiblichen Namen ab.

Nachdem die Liste erschöpft ist, geht das WMO auf das griechische Alphabet, using das Alpha weiter, Beta und so weiter. Über einmal jährlich gibt es einen zerstörenden Hurrikan so, dass der Name von der Liste zurückgezogen und entfernt wird. 2005 lag der Name Katrina an der Zerstörung der verursachte Sturm pensioniertes und die negativen Konnotationen verbanden mit dem Namen. Fast 70 Namen sind von der Liste zurückgezogen worden und ersetzt worden durch die Unterstützungsnamen, die durch das WMO vorgewählt werden.

Im seltenen Ereignis, das ein Sturm von einem Bassin auf andere mit einer anderen Liste von Namen verschiebt, verwendete der Name, zur neuen area’s Liste geändert zu werden. 1989 wurde Cosme Hurrikan Allison umbenannt, als ein System vom Nordostpazifik nach dem Atlantik übersiedelte. Jetzt hält ein “traveling† Sturm seine ursprüngliche Identität.