In der Botanik ist was Apomixis?

Apomixis ist ein Ausdruck, der mit den blühenden Pflanzen allgemein verwendet ist, zum anzuzeigen, dass sie asexual durch Samen reproduziert. Die Anlagen, die von diesen Samen wachsen, sind zur Mutteranlage identisch. Dieses ist vom großen Gebrauch für Samenproduktion und Betriebszüchtung. Über 400 Anlage produzieren Sorten apomictic Samen, einschließlich Löwenzahn und Brombeeren.

Fakultativer Apomixis anzeigt die Situation s, in der Apomixis Teil der Zeit auftritt, aber sexuelle Wiedergabe kann noch geschehen. Dieses kann sehr vorteilhaft evolutionarily sein. Zum Beispiel produziert Kentucky bluegrass regelmäßig neue Belastungen durch sexuelle Wiedergabe. Das Beste von ihnen verbreitet durch Apomixis, und die Anlage hat viele Belastungen, die beschränkten Regionen gut-angepasst.

Arktische Anlagen profitieren groß von apomictic Wiedergabe. Die extremen Bedingungen dort bilden Bestäubung durch Insekte schwierig, also ist es hart, genetisches Material von Anlage zu Anlage zu bringen. Die schwierigen Bedingungen gegeben, konnten die Anlagen von Haben einiger grösser fachkundiger Belastungen als von den ständig entwickelnden Bevölkerungen profitieren, die mit sexueller Wiedergabe auftreten.

Es gibt viel Interesse, an, zu erlernen, wie man genetisch apomictic Anlagen aus landwirtschaftlichen Gründen manipuliert. Es gibt jedoch technische Schwierigkeiten auf diese Art. Anlagen, die apomictic sind, ausstellen häufig polyploidy und bedeuten sie, haben mehr als zwei Kopien ihrer Chromosomen. Dieses kann Genübertragung schwierig bilden.

Ein Vorteil zur Anwendung des apomictic Samens sein, dass Kleinbauern in der Lage sein, ihre eigenen Samen der Auslesekulturvarietäten zu produzieren. Virenkrankheiten können durch vegetativ fortgepflanzte Anlagen verbreiten, und dieses könnte herabgesetzt werden, indem man mit Samenkulturen klonte. Ein könnte lokal-angepasste Vielzahl auch nutzen, die gegen extreme klimatische Bedingungen oder Krankheitserreger beständig sind.

Es gibt zwei Hauptformen Apomixis. Das erste mit.einbezieht den Gametophyte zieht, der die plant’s reproduktive haploide mehrzellige Struktur ist. Sein haploid bedeutet, dass es nur einen Satz Chromosomen enthält. Der Gametophyte produziert Gameten - reproduktive Zellen reifen, die normalerweise mit anderen des gegenüberliegenden Geschlechtes vereinigen, um sexuelle Wiedergabe durchzumachen. Im gametophytic Apomixis jedoch verursacht eine unfertilized Eizelle einen Embryo. Dieses ist Parthenogenese in den Tieren, die Wiedergabe in den Frauen ist, ohne Geschlecht ähnlich.

Die zweite Form bekannt als sporophytic Apomixis. In diesem Fall gebildet die Embryos wie Knospen direkt vom Integumentgewebe. Dieses ist ein Teil des inneren Gewebes des Ovulums, die Struktur, die den Embryobeutel hält. Der Embryobeutel fortfährt mit seiner Entwicklung ner, während der sporophytic Embryo vorangeht, apomictic Samen zu bilden. Dieser Prozess ist alias hinzukommendes embryony. Außer in den Zitrusfruchtanlagen allgemein auftreten, ist sporophytic Apomixis ein seltener Prozess in den höheren Anlagen.