Ist das Magnetfeld der Masse wie stark?

Das Magnetfeld der Masse schwankt abhängig von Ihrer Position auf der Oberfläche der Masse. In den Regionen nahe den Magnetpolen, wie Sibirien, Kanada und Antarktik, kann es 60 microteslas (0.6 Gauß) übersteigen, während in den Regionen weit weg, wie Südamerika und Südafrika, herum 30 microteslas ist (0.3 Gauß). Nahe den Pfosten vermindert die Feldstärke mit dem umgekehrten Quadrat des Abstandes, während in grösseren Abständen, wie in Weltraum, es vermindert mit dem Würfel des Abstandes. Wo der Hauptmeridian mit dem Äquator schneidet, ist die Feldstärke ungefähr 31 microteslas.

Die Region, in der die Magnetfeldlinien der Masse in Raum verlängern, genannt die Magnetosphäre und beeinflußt die Flugbahn des belasteten Solarwinds in den Abständen, die 10 Massenradien übersteigen. Der Solarwind, ausgestoßen vom Sun in allen Richtungen mit großen Geschwindigkeiten, zusammenstößt mit der Magnetosphäre in einer Region sphäre, die den Bogenschlag genannt. Wie Schwerkraft hat Magnetismus eine endlose Strecke, obgleich er so schnell mit Abstand vermindert, dass seine Energie an den Strecken viel über 10 Massenradien hinaus sehr niedrig ist.

30-60 microteslas für das Magnetfeld der Masse können nicht wie viel klingen, aber, wenn Sie das Gesamtvolumen des Feldes berücksichtigen, ist seine Gesamtenergie extrem groß, viel größer als jedes mögliches Magnetfeld, das künstlich erzeugt. Um zu erhalten eine bessere Idee für ein welches tesla ist, hat ein typischer Stabmagnet eine Feldstärke von 10 milliteslas, von starken Elektromagnet 1 tesla, ein von starken Labormagnet 10 teslas und von Oberfläche eines Neutronsternes, ungefähr 100 megateslas.

Das Magnetfeld der Masse kann nicht sein also stark im Vergleich zu beschränkten Magnetfeldern, aber es bewirkt Mineralien ganz über der Oberfläche der Masse. Wenn Magma aus Sprüngen in den Ozeanen heraus leckt und abkühlt, reflektiert die Magnetfeldlagebestimmung der Masse in der resultierenden Struktur des abgekühlten Felsens. Indem sie Magma analysierten, das Millionen Jahre verhärtete vor, gefunden Wissenschaftler, dass das Magnetfeld der Masse alle 250.000 Jahre oder so leicht schlägt.