Tun Polygraph-Test-Arbeit?

Es gibt wenig zu keinem Beweis, dass Polygraphtests Lügner sich verfangen können, und durchaus zu einer Spitze des Beweises gegen sie. Polygraphs arbeiten, hauptsächlich indem sie Hautleitfähigkeit messen, die aufwärts in Anwesenheit des Schweisses festnagelt. Aber erfahrene Lügner schwitzen nicht. In der Tat haben zahlreiche Doppelagenten und Spione in der US-Regierung zahlreichen Polygraphtests mühelos ausgewichen. Andere Variablen, die durch den Polygraph, einschließlich Änderungen im Herzschlag und im Blutdruck gemessen werden, können auch leicht gefälscht werden.

Der berühmte CIA-Spion für die Sowjetunion, Aldrich Ames, geführt worden Polygraph prüft bei zahlreichen Gelegenheiten. Er bat seiner sowjetischen Zufuhr um um was, über diese Tests zu tun, und die nur gelachte Zufuhr, „sich sorgt nicht, sie arbeitet nicht.“ Er hatte Recht.

Richard Nixon witzelte einmal berühmt, „ich weiß nicht, dass aller über Lügendetektoren anders als sie erschrecken aus Leuten heraus.“ Die Gesetzdurchführungvertreter und -Polizeibeamten, die Polygraphmaschinen benutzen, sind nicht Wissenschaftler - sie werden bloß erklärt, dass die Maschine benutzt werden kann, um die Lügen zu ermitteln, einige Wochen des Trainings und Satz auf ihrer fröhlichen Weise, mit wenig Grund gegeben, in Frage zu stellen, was sie erklärt werden. Leider können negative Auswirkungen auf wissenschaftlich unzulässige Lügendetektortests jemand für das Leben brandmarken und ihre Karriere ruinieren. Falsche Positive auf Polygraphtests sind allgemein.

Tatsächlich sind Polygraphtests auf ehrlichen Leuten sogar rauer, die nicht Lassen ihres Wortes infrage stellen gewöhnt werden. Die erfahrenen Lügner, ausgebildet, um Gesichtsausdrücke zu verstecken und Ruhe ständig zu schauen, haben die Oberhand, wenn sie zum Führen des Tests kommt. Regierungsagenturen werden ein falsches Sicherheitsgefühl gegeben, wenn Polygraphtests Vorschreiben stehen und führen zu Trägheit in anderen Bereichen der Sicherheit. Dieses ist in den Bereichen extrem nutzlos, in denen Offizieren werden empfindliche Staatssicherheitsinformationen gegeben und werden mit ihr vertraut.

Der Polygraphtest basiert auf einer grundlegend fraglichen wissenschaftlichen Annahme - dass es eine allgemeinhin gleich bleibende Wechselbeziehung zwischen dem Lügen/Wahrheit-Erklären und physiologische Zustände gibt. Eingehende Studien haben gezeigt, dass es nicht gibt.