Warum ist das Himmel-Blau?

Da Sie den freien, blauen Himmel erwägen, können Sie wundern, gerade was solch eine schöne Farbe produziert. Der Himmel ist nicht zufällig Blau; seine Farbe ist kein Unfall der Natur. Es gibt ein reales wissenschaftliches Phänomen hinter der Farbe des Himmels. Der Himmel ist wegen eines benannten Prozesses Rayleigh Zerstreuen blau. Dieser Prozess mit.einbezieht das Zerstreuen des Lichtes weg der Moleküle in die Atmosphäre.

Wenn Licht durch die Atmosphäre bewegt, in der Lage sind die meisten seinen Wellenlängen, einfach nach rechts durch zu überschreiten. Dieses ist von seinen längeren Wellenlängen besonders zutreffend. Kürzere Wellenlängen sind jedoch zu durch überschreiten weniger fähig und aufgesogen anstatt durch die Gasmoleküle in der Atmosphäre. Es ist wichtig, zu verstehen, dass Gasmoleküle alle Farben des Lichtes aufsaugen; einige einfach aufgesogen bereitwillig als andere re. Der Himmel ist blau, weil blaues Licht bereitwillig aufgesogen, während andere Wellenlängen durch leicht überschreiten.

Um zu verstehen warum der Himmel blau ist, müssen Sie betrachten was geschieht wenn blaues Licht durch Gasmoleküle in der Atmosphäre aufgesogen. Wenn blaues Licht aufgesogen, zerstreut es in die verschiedenen Richtungen und ausstrahlt während des Himmels. Da es bis jetzt und weit zerstreut, ist der Himmel blau, egal wo Sie in Position gebracht und wo Sie beschließen zu schauen. Tageslicht besteht aus einer vollständigen Auswahl von Farben. Jedoch ist der Himmel blau, weil die Leistungsfähigkeit, mit der blaues Licht gestreut, es beherrschen lässt, was Sie sehen, wann Sie oben schauen.

Wenn Sie die Farbe nahe dem Horizont beachten, scheint you’ll Nachricht die Farbe dort, als das Himmelrecht über Ihnen Latten zu sein. Dieses liegt an der Tatsache, dass Licht, wenn es weit weg lokalisiert, durch mehr Luft überschreiten muss, bevor es nahe Ihnen erhält. Etwas von diesem entfernten blauen Licht erhält in andere Richtungen zerstreut und kleiner von ihm erreicht wirklich Ihr Blickfeld. Als solches obwohl der Himmel der Horizont blaues nahes ist, aussieht es Latten- oder Weiß er.

Obwohl der Himmel von Ihrer Position aus den Grund blau ist, schaut er wirklich vom Raum oder auf dem Mond schwarz. Da es keine Atmosphäre im Raum gibt, gestreut das Licht von der Sonne nicht und farbige helle doesn’t Reichweite Ihre Augen. Ohne unsere Atmosphäre schauen wir oben, um schwarzen Himmel zu sehen. Sogar ändern eine etwas dünnere Atmosphäre unseren Himmel und bilden ihn, erscheinen helleres Blau.

tionen von “people, von † “arms, von † und von “militia† im Text in den Hoffnungen des Erhaltens einer freieren Idee der Bedeutung von der Änderung. Tatsächlich existierte das Konzept des geschützten Armbesitzes im Zivilrecht, als die Konstitution geschrieben, und es ist völlig möglich, dass die Verfasser die zweite Änderung vage ließen, weil sie annahmen, dass jeder bereits beachtete, dass einzelne Bürger Arme besitzen konnten. Jedoch welches genau “arms† sind, ist ein Thema für Debatte, seit Klingen, Stangen, und andere Waffen können auch gelten als “arms, † und die Militärwaffen in den 1700s waren nicht vergleichbar mit den Waffen, die heute benutzt.

Die Debatte über der zweiten Änderung ist unwahrscheinlich, zukünftig aufzuhören, obwohl sie im Höchsten Gericht geprüft worden, weil Reglementierung von Waffenbesitz solch ein heikler Punkt in Amerika ist. Zahlreiche gelehrte Texte wiederholt die zufriedene und mögliche Bedeutung der zweiten Änderung; egal wie Sie sie argumentieren, können Sie weitgehend erforschtes gelehrtes Material vermutlich finden, um Ihren Gesichtspunkt zu unterstützen.

Noch mit aller Debatte, Beweis und Ansichten über die Angelegenheit, beantwortet die Frage schließlich in einem Grenzsteinkasten 2008: Bezirk Columbia V. Heller. In einer Entscheidung 5-4 hielt das US-Höchste Gericht, dass wie alle weiteren Rechte, die in der Verfassungsurkunde umfaßt, das Recht, Arme zu tragen ein Individualrecht ist. Ob die Debatteenden mit dieser Entscheidung bleibt gesehen zu werden.