Warum nicht einziehen Mikroorganismen auf Nährboden en?

Mikroorganismen einziehen nicht auf Nährboden aus den gleichen Gründen en, die Menschen nicht Pappe essen: der Nährwert ist einfach nicht wert die Bemühung. Wissenschaftler nutzen dieses Merkmal, wenn sie verschiedene Mikroorganismen für Forschung wachsen müssen. Weil Nährboden keinen Nährwert hat, können Forscher die vorhandenen Nährstoffe in den Nährbodenplatten genau steuern, die benutzt, um Organismen zu züchten. Dieses gibt ihnen ein besseres Verständnis der Mikroorganismen, die sie erforschen, und es lässt sie garantieren, dass nur bestimmte Arten der Organismen die Erlaubnis gehabt, um zu wachsen.

Nährboden, alias Agar-Agar, ist eine Substanz, die von bestimmten Arten der roten Algen abgeleitet, häufiger genannt Meerespflanze durch laypersons. Die Gelidiumklasse ist für Handelsquellen des Nährbodens besonders populär. Dieses gallertartige Material hat einige interessante Eigenschaften, die es nützlich Menschen gebildet; z.B. ist Nährboden als Lebensmittelzusatzstoff häufig benutzt, Nahrungsmittel zusammenzuhalten, ohne Kalorien zu addieren. Er ist in den Molkereinachtischen besonders allgemein, in denen er als Verdickungsmittel verwendet.

In der wissenschaftlichen Forschung benutzt Nährboden wie ein Kulturmittel, um eine breite Zusammenstellung der Mikroorganismen zu wachsen. Forscher tun dies, indem sie eine Nährbodenplatte, einen Teller, der mit Nährboden gefüllt und eine Quelle von Nahrung bilden. Mikroorganismen sind häufig sehr choosy über, was sie essen, und der Gebrauch von einer kontrollierten Quelle von Nahrung garantiert, dass nur bestimmte Arten der Mikroorganismen wachsen lassen. Unerwünschte Eindringlinge haben nichts zu essen, da sie nicht auf Nährboden einziehen können.

Forscher nicht gerade benutzen diese Substanz, weil Mikroorganismen nicht auf Nährboden einziehen können. Es ist auch nützlich, weil er eine bequeme Gelschicht verursacht, die ihnen erlaubt, die Organismen offenbar sichtbar zu machen, die, sie wachsen. Zusätzlich zur Verfügung stellt es ein bequemes Substrat, damit die Mikroorganismen an wachsen und die kleinen Blöcke herstellen, die als Kolonien bekannt sind, die weg von der Platte für weitere Forschung leicht ausgewählt werden können und andere verwendet.

Wachsende Mikroorganismen ist harte Arbeit. Häufig nimmt sie einige Versuche, um eine Quelle von Nahrung zu finden, die einen Organismus zufriedenstellt, und die Formel kann fortwährend weiter entwickelt werden müssen, wenn die zusätzlichen Justagen zum Licht, zur Temperatur und zur Feuchtigkeit gebildet, in der wachsenden Umwelt. Einige wissenschaftliche Firmen verkaufen grundlegende Nährbodenplatteninstallationssätze mit allgemeinen Kulturmitteln, aber vorgerückte Labors müssen häufig Gewohnheit-mischen ihre Nährbodenplatten, um die Notwendigkeiten ihrer Forschungsthemen zufriedenzustellen.

Weil Mikroorganismen nicht auf Nährboden einziehen, sind Nährbodenplatten auch in sich selbst steril, bis Nährstoffe addiert. Eine sterile Umwelt zu erhalten ist zu vielen Niederlassungen der wissenschaftlichen Forschung kritisch, da Wissenschaftler überprüfen möchten, ob sie genau wissen, was sie studieren. Da Mikroorganismen nicht auf Nährboden einziehen, wissen Wissenschaftler, dass eine mögliche hauptsächlichvariable von ihrer Forschung entfernt, wenn sie richtig vorbereitete Nährbodenplatten benutzen.