Was brennt Carbon?

Der brennende Prozess des Carbons ist eine Kernreaktion, die im Kern der massiven Sterne unter Bedingungen der ungeheuren Temperatur und des Drucks geschieht. Carbon, der nur Eingeführte nahe dem Ende des Lebens eines Sternes brennt. Damit ein Stern schließlich aufbaut genügend Druck in seinem Kern, Carbon Burning einzuleiten, muss er Muss mindestens vier Solarmassen enthalten an seiner Geburt. Der Carbon, der anfängt brennt nur r, nachdem große Teile des Wasserstoffs und des Heliums des Sternes gebrannt worden.

Das reichlich vorhandenste Element im Universum ist Wasserstoff. So anfangen die meisten Sterne ihre Lebenszeiten e, die meistens vom Wasserstoff gebildet. Während Kernfusion im Kern eines jungen Sternes anzündet, beginnt der Wasserstoff langsam, weg zu brennen, seine Atomkerne, die in Helium durch die pp.-Kette fixiert - in den Sternen die Masse des Sun oder weniger - oder der CNO Zyklus - in den massiveren Sternen. Dieses ist die Kernreaktion, die des Suns die Hitze und Licht erzeugt, das wir sehen, wenn wir außerhalb täglichen treten.

Abhängig von der Größe des Sternes, brennt es seinen Kernbrennstoff mit einer anderen Rate. Massivere Sterne haben die dichteren und heißeren Mitten und brennen ihren Kraftstoff schneller. Einige der größten Sterne verbrauchen die meisten ihres Wasserstofkraftstoffs innerhalb nur einiger Million Million Jahre, während der Sun festgelegt, um Wasserstoff, für 4.5 Milliarde Jahre zu fixieren fortzufahren, und die hellsten Sterne fixieren Wasserstoff für Trillion Jahre. Während das Helium „Asche“ aufbaut, erreicht es schließlich die kritische Dichte, um Heliumzündung zu verursachen. Die Nebenerscheinungen des Helium Burning sind Carbon und Sauerstoff.

Während Carbon und Sauerstoff im Kern des Sternes über Millionen Jahren von Helium Burning aufbaut, schließlich verbraucht ein großer Prozentsatz des Heliums, und der Kern des Sternes abkühlt unten n, nicht imstande, Kernkraft zu erzeugen. Dieses, das unten abkühlt, veranlaßt den Kern abzuschließen, weiter, die Dichte und den Druck erhöhend. In den Sternen über ungefähr vier Solarmassen, erreicht die notwendige Temperatur und die Dichte für Carbon Burning. Dieses erhitzt oben den Kern des Sternes und es erweitert, um ein supergiant Rot zu werden.

Carbon Burning ist einer der Hauptgründe, warum die Elemente existieren, die im Universum schwerer als Carbon sind. Die Hauptreaktion besteht aus einigen Bestandteilen. In einem fixieren zwei Carbonkerne, um ein Neonatom und ein Heliumatom zu bilden. Schließlich aufgliedern diese in Natrium und Wasserstoff, dann Magnesium und ein freies Neutron es. Wegen aller Kernprozesse, die gleichzeitig in in in im Kern, großen den Mengen des Neons, dem Sauerstoff und dem Magnesium des Sternes laufend sind, produziert. Der brennende Prozess des vollständigen Carbons nimmt nur ungefähr 1000 Jahre.

Wenn der Stern zwischen vier und acht Solarmassen Material hat, wegtreibt er seine äußere Schicht, während der Carbon Burning verliert rt, die Schaffung planetarische Nebelflecke und das Verlassen hinter einem Kern des weißen Zwergs. Wenn er mehr als acht Solarmassen hat, einleitet er schließlich Neonburning, das folgende Stadium in der Geschichte der massiven Sterne en.