Was einzieht Flüssigkeit ht?

Die Flüssigkeitsfütterung ist eine von fünf Haupteinzugsarten, die durch Organismen verwendet. Die anderen sind der Filter, der einziehen, die Ablagerung, die einziehen, die einziehende Masse und Phagozytose.

Die Flüssigkeitsfütterung definiert als Erhalten Ihrer Nährstoffe, indem man die Flüssigkeiten eines anderen Organismus verbraucht. Tiere, die die flüssige Fütterung üben, mit.einschließen Kolibris, Spinnen, Blattläuse, Vampirhieb, Häckchen, Moskitos und Blutegel. Außer Kolibris ist die wirklich eine Galerie des Gauners der reviled Organismen.

Viele flüssigen Zufuhren haben berechtigt einen schlechten Ruf. Obgleich das „flüssige“ fragliche im Ursprung botanisch sein kann, wenn er Tiere mit.einbezieht, ist die Flüssigkeit Blut. So viele flüssigen Zufuhren sind Bloodsuckers. Vor aber die Flüssigkeitsfütterung ist offensichtlich ein erfolgreicher Modus und vermutlich gewesen herum seit Insekten zuerst kroch auf Land ungefähr 428 Million Jahren, während der Devonianischen Periode.

Flüssige Zufuhren benötigen irgendeine Weise, die schützende Wand zu durchbohren (Haut- oder Betriebswände) erhalten auf die Art der Flüssigkeit, dann einige Proboscis-wie Anhang für alle Flüssigkeiten heraus saugen. Blattläuse spezialisiert, auf, dies mit Anlagen, das, zu tun ist, warum sie in solchen Zahlen auf bestimmten Anlagen gefunden werden können, besonders die, die einen Überfluss an der süssen Flüssigkeit produzieren.

Kolibris, der kleinste Vogel mit dem höchsten Metabolismus, sind flüssige Zufuhren der Blumen. Kolibris sind ein bemerkenswertes Tier: sie sind der einzige Vogel, der rückwärts zu fliegen und zur Kontrolle der vertikalen und seitlichen Bewegung mit solcher Präzision fähig ist. Ihre langen Schnäbel benutzt, um den Nektar aus Blumen heraus zu trinken, ein ausgezeichnetes Beispiel der flüssigen Fütterung. Kolibris schlagen ihre Flügel zwischen 15 und 80mal pro Sekunde, und ihr Metabolismus ist so schnell, dass sie Stunden weg von dem Verhungern an jedem möglichem gegebenen Moment sind.

Die verachteten flüssigen Zufuhren sind die, die auf menschliches Blut, ausgebreitete Infektion und einige der schlechtesten Krankheiten einziehen. Plinius das Älteste blood-sucking Häckchen regelwidrigsten und bösesten genannt „die Geschöpfe, die sind.“ Sie verbreiten verschiedene Krankheiten, einschließlich Lyme Krankheit, die tödlich sein kann, wenn sie unbehandelt verlassen. Moskitos stören uns mit ihrem Summen und verbreiten Malaria, die Hälfte ein Milliarde Leute jedes Jahr betrübt und zwischen einem und drei Million tötet.

Obgleich die Flüssigkeitsfütterung nicht eine besonders allgemeine Methode der Fütterung ist, sehen wir, dass Tiere, die diese Einzugsart verwenden, eine verschiedene Strecke haben, von regelwidrigem zu schönem.