Was ist Abszissensäure?

Abszissensäure ist ein Betriebshormon, das für Ruhe und die Hemmung des Wachstums verantwortlich ist-, unter anderen Prozessen in der Betriebsentwicklung. Als es zuerst entdeckt und geprüft, gedacht Abszissensäure, um eine Rolle in der Abtrennung oder das Verschütten der Blätter oder der Frucht der Anlage zu spielen. Dieses ist ein Teil von, wie das Hormon seinen Namen erhielt, obgleich die meisten Wissenschaftler nicht mehr glauben, dass Abszissensäure diese Funktion hat. Dieses Hormon kann durch eine Anlage unter Druck auch zu manchen Zeiten produziert werden, der in den Situationen wie einem Mangel an Wasser auftreten kann.

Das erste mal diese Abszissensäure gekennzeichnet und beschrieben 1963 war. Der Wissenschaftler Frederick Addicott, in der Firma von seinem verbindet, suchte nach dem Hormon, das die Abtrennung der Frucht in den Baumwollanlagen verursachte. Zwei verschiedene Mittel lokalisiert und zu der Zeit als sie abscisin I und abscisin II. genannt. Die letzteren kamen schließlich, als Abszissensäure bekannt, obwohl seine Rolle in der Abtrennung jetzt als zweifelhaft bestenfalls gilt. Zwei andere Gruppen Wissenschaftler, die Zeitgenossen von Addicott waren, entdeckten auch diese Mittel um die gleiche Zeit.

Eine der wichtigen Rollen der Abszissensäure ist, Zellenwachstum und -abteilung, wenn sie Zeit, damit kommt die Anlage in einen Ruhezustand einsteigt, wie in Herbst zu verschieben. An dieser Jahreszeit produziert das Hormon in den Knospen, die Frucht während des folgenden Jahres werden. Es stoppt nicht nur Wachstum in den verschiedenen Bereichen der Anlage, aber in einigen Fällen, verursacht es die Anordnung einer harten äußeren Bedeckung auf der Knospe, die sie vor Winterzuständen schützt. Am Ende eines Zeitraums von Ruhe, produziert andere Hormone, die in der Opposition zur Abszissensäure fungieren, um erneuertes Wachstum in der Anlage zu verursachen.

Beide Arten Hormone sind immer zu irgendeinem Grad in der Anlage anwesend, aber es ist ihre relativen Niveaus, die den Zustand eines Wachstums der Anlage feststellen. Abszissensäure kann Spiel während der Jahreszeit des Wachstums, als fertig werdener Mechanismus für Druck auch erben. Spezifisch verursacht sie die kleinen Poren auf den Blättern, bekannt als Stomata, um zu schließen wenn Wasser knapp ist. Dieses verlangsamt die Rate, an der Wasser aus den Blättern heraus entgehen kann, dadurch eskonserviert eskonserviert das Leben der Anlage. Schließlich kann Abszissensäure durch eine Anlage in Erwiderung auf eine Verletzung auch produziert werden, in diesem Fall sie die Synthese bestimmter Proteine verursacht, die zum Heilen der Verletzung beitragen.