Was ist Aeroponics?

Aeroponics ist eine hoch entwickelte Anlage-wachsende Technik, die ideal zu einer Strecke der Zwecke entsprochen, des gesunden Samens besonders erntet wachsen und das hohe Ertraggewächshaus, das in der Arktis oder im Raum wächst. Aeroponics verwendet kein Boden- oder Flüssigkeitmittel, gerade einen feinen nahrhaften Nebel, der über die Wurzeln gesprüht, die in einem Siegelraum verschoben. Diese Wachstummethode ist in hohem Grade - in Wasser, Nährstoffen, Energie und Raum ausgedrückt leistungsfähig. Manchmal gilt aeroponics als eine Unterkategorie der Hydroponik, weil die Hauptc$nährstofffördermaschine Wasser eher als Boden ist.

Aeroponics entwickelt zuerst 1942 durch W. Carter. Der Zweck war, die einfache Prüfung der Wurzeln zu den Forschungszwecken, noch eine Primäranwendung zu erleichtern vom aeroponics. Während der Vierzigerjahre und das 50s, Wissenschaftler verwendetes aeroponics, zum der Zitrusfrucht, der Avocado, des Apfels, des Kaffees und der Tomatenpflanzen anzubauen und ihrer Wurzelstrukturen zu überprüfen und ihrer Antwort zu den Unterschiedniveaus der Feuchtigkeit zu prüfen. Weil aeroponics dem Züchter erlaubt, Wasser- und Nährstoffkonzentrationen genau festzustellen, ist es für die Studie der Effekte der Dürre oder der Überschwemmung auf einer Vielzahl der Getreide ideal.

1983 entwickelte Richard-Entkerner, ein Pionier von aeroponics bis heute, das Genese-wurzelnde System, ein handelsübliches aeroponics System, das nach einer ähnlichen Vorrichtung im zweiten Star Trek-Film genannt. Das Genese-wurzelnde System war einfaches in Kraft und erforderte einen Anschluss zu einer elektrischen Standardeinfaßung und zu einem Wasserhahn. Die sterile Umwelt anbot durch das aeroponics t, das das Klonen der Anlagen gebildet, die für jeden möglichen Züchter möglich sind. Vorher waren Blechschrott der störrischen Anlagen wie Kakteen und Harthölzer schwierig, in die vollen Anlagen zu wachsen wegen der Anfälligkeit zum Boden oder zu durch Wasser übertragenem Bakterium und erforderten den Gebrauch der Samen. Aeroponics lieferte die bakterienfreie Umwelt dieser Blechschrott, der benötigt, um zu Reife zu entwickeln.

Im Gegensatz zu Hydroponik erlaubt aeroponics, dass Anlagen in Boden ohne den Fluch des Transplantationschlages verpflanzt. Der Prozess von Misting und von Nährstoffeinspritzung gesteuert durch einen Mikroprozessor und erfordert minimale Aufmerksamkeit vom Züchter. Zusätzlich erlaubt die sterile Umwelt und ständig das ergänzte wachsende Mittel, dass Anlagen sehr nah zusammen mit wenig Gefahr der gegenseitigen Infektion gewachsen. Wenn eine Anlage krank wird, kann sie leicht und schnell zu entfernen ohne Restbakterium im wachsenden Mittel zu lassen.

Viel Aufregung in letzter Zeit gerichtet worden auf den Gebrauch von aufblasbaren aeroponics Systemen für space-based Anwendungen. Finanziert durch die NASA, entwickelte der aeroponics Pionier Entkerner ein Niedrigmasse aufblasbares aeroponics Systemsideal für wachsende Nahrung im Raum oder andere außerirdische Umwelt wie der Mond und der Mars. Wenn die erste Mondunterseite um 2020 gegründet, gebraucht sie wahrscheinlich das aeroponics und entfernt die Notwendigkeit, große Mengen Boden für die Landwirtschaft zu transportieren.