Was ist Ammoniak?

Ammoniak, chemisches Symbol NH3, kann die Gestalt einer starken riechenden Flüssigkeit oder des Gases annehmen. Am populärsten, benutzen Verbraucher und Handelsprodukte die alkalische Substanz, um Schmutz zu säubern oder Getreide zu befruchten. Sogar in den niedrigen Konzentrationen, können die Inhalierung des Ammoniaks oder das Erhalten der Lösung auf Ihrer Haut Burning verursachen und in Ohnmacht fallen, oder Tod, verwenden so immer Vorsicht, wenn er diese Chemikalie behandelt.

Ammoniak hat ein Stickstoffatom und drei Wasserstoffatome, die fest verpfändet werden. Eine kleine Menge Ammoniak bildet sich, wenn organische Angelegenheit zerlegt, also kann das Gas in unserer Atmosphäre natürlich gefunden werden. Die meisten des Ammoniaks, das benutzt wird, wird durch künstliche Mittel jedoch produziert indem man zusammen die vier Atome durch blosse Kraft verpfändet. Dann kann das Gas unter Druck gesetzt werden, um eine Flüssigkeit für einfache Verteilung zu den Produktionsanlagen zu bilden.

Da ein Gas, Ammoniak heller als lüften ist, also es zuhause nicht wie andere gefährliche Gase vereinigt, wie Propan. Während es einen sehr scharfen, unterscheidenden Geruch hat, zu verbrennen ist frei und schwierig, es sei denn in hohem Grade konzentriert. Dieses bildet Ammoniak sicherer als andere Chemikalien für Haushaltsgebrauch, da die meisten Leute den Geruch erkennen und einen giftigen Bereich lassen, um In Ohnmacht fallen zu verhindern.

Da Ammoniak leicht in Wasser als Lösung verbunden erhält, hat es in vielen Reinigungsmitteln verwendet. Viele Fenstersprays, Ofenschaum, Toilettenschüsselreiniger, Wachsremover und andere Haushaltsreinigungsmittel enthalten Ammoniak herum 5-10%. Verschiedene Arten der Reinigungsmittel sollten nie in der gleichen Anwendung gemischt werden. Z.B. bilden Ammoniak und Chlorid ein sehr gefährliches Gas, genannt Chloramin, das nicht inhaliert werden sollte.

Handelsreiniger, mit Ammoniak 25-30%, liegen an ihrer Beizkraft extrem gefährliches. Unter vorsichtiger Aufsicht wird flüssiges Ammoniak auch benutzt, um Metall wie Aluminium und Kupfer zu ätzen, Räume oder LKWas zu kühlen, und andere Elemente in den Chemielabors aufzulösen. Die meisten des Ammoniaks, das wir produzieren, geht zu den Befruchtunggetreide, indem es absorbierbaren Stickstoff zu den Anlagen zur Verfügung stellt. Hersteller des Plastiks, der Schädlingsbekämpfungsmittel und der Färbungen benutzen die Flüssigkeit zu einem bestimmten Zeitpunkt in ihrem synthetisierenprozeß.

In seiner frühesten Anwendung wurden Baumwollkugeln im Ammoniak und in inneren kleinen Siegelflaschen getränkt. Leute, die in Ohnmacht fielen, wurden mit einem Hauch des starken Geruchs wieder belebt. Dieses war im Allgemeinen sicher, solange es nicht zu häufig war. Heute ist es nicht allgemein, riechende Salze innerhalb eines Medizinschranks zu finden, es sei denn sie Antiken sind.