Was ist analoge Umwandlung?

Durch Kongreßvollmacht angefordert alle full-power Fernsehstationen e, um, im Analogsignal 12. Juni 2009 zu übertragen zu stoppen. Stattdessen übertragen Stationen jetzt mit digitalen Signalen. Diese analoge Umwandlung beeinflußt jedermann mit einem Fernsehen, das Analogsignale nur empfangen kann. Das Programm ausgeübt durch die nationale Telekommunikation und die Informations-Verwaltung oder NTIA er.

Digital-Signale sind leistungsfähiger als Entsprechung. Während analoge Fernsehen eine direkte Reflexion des Analogsignals durch elektrische Antriebe verursachen, sind digitale Signale die komprimierten Versionen des Analogsignals, gebildet von den Zahlen. Wenn in der digitalen Form, kann die gleiche Frequenz viel mehr Informationen übertragen.

Die analog-digitale Signaländerung anbietet drei Vorteile über Entsprechung wegen der komprimierten Art der digitalen Signale n. Zuerst freigab die analoge Umwandlung die oben gedrängten Äther y und ließ mehr Raum für Analogsignale des emergency Anrufbeantworters. Zweitens lässt die analoge Umwandlung mehr Raum für vorgerückte drahtlose Verbraucherdienstleistungen. Schließlich zur Verfügung stellen digitale Signale eine freiere Abbildung für die meisten Fernsehzuschauer.

Kongreß plante für den Schalter, indem er Änderungen lange vor dem Schalter einleitete. Im März 2007 angefordert Verkäufer aller analog-gegründeten Fernsehenausrüstung n, Tatsachen über die analoge Umwandlung im Augenblick des Verkaufs bekanntzumachen. Gerade vor dieser Anforderung, unterstellten neue Gesetze, dass alle Fernsehen über digitale Signale des Handelgebrauches versendeten. Diese neuen digitalen Fernsehen markiert offenbar als, digitale Tuners, aber die Aufkleber habend, die einen “digital Monitor zeigen, das “digital †, vorbereiten, †, oder “HDTV ready† nicht notwendigerweise enthielt digitale Tuners. Digital-Fernsehen und Fernsehen der hohen Definition können digitale Signale empfangen.

Kongreß wurde über die Kosten der analogen Umwandlung für ärmere Einzelpersonen beteiligt. Diese Leute verlieren im Wesentlichen ihre Fähigkeit, wegen der analogen Umwandlung fernzusehen. Aus diesem Grund verursachte Kongreß ein Fernsehapparat-Konverter-Kasten-Kupon-Programm. Dieses ließ Haushalte Kupons empfangen, um mit den Kosten der analogen Umwandlungskästen zu unterstützen.

Analog-gegründete Fernsehen arbeiteten nicht mehr, es sei denn angeschlossen an Kabel- oder Satelitteumwandlungskästen. Diese Dienstleistungen benutzten bereits digitale Signale. Wenn es kein Kabel oder Satellitenservice gab, die an das Fernsehen angeschlossen, angefordert ein Analogsignalkonverterkasten t. Diese Fernsehen konnten die gleiche Antenne noch benutzen, solange die Antenne in der Lage war, die höheren UHFkanäle zu empfangen.

Peripheriegeräte mögen VCRs, DVD Spieler, beeinflußt Kamerarecorder und Videospiele nicht durch die analoge Umwandlung, aber die Abbildungsqualität vermindert manchmal. Aus diesem Grund anfingen Hersteller, neue Anschlussvorrichtungen zu produzieren, um die Ton- und Abbildungsqualität von solchen Vorrichtungen zu verbessern.