Was ist Anhydrit?

Anhydrit ist ein sedimentäres Mineral, das aus Kalzium, Schwefel und Sauerstoff besteht. Es ist alias Kalziumsulfat. Gute Exemplare des natürlichen Anhydrits gesucht häufig von den Mineral- und Felsensammlern.

Anhydrit ist normalerweise weiß, farblos oder Grau. Es kann mit den violetten oder blauen Tönen auch gefunden werden. Wenn es eine weiche blaue Farbe hat, kann es als angelite gekennzeichnet. Das Verkratzen des Minerals auf einer Streifenplatte ergibt normalerweise weißen Rückstand. Es ist verhältnismäßig weich, nur, 3.5 auf der Mohs Härteskala veranschlagend.

Dieses Mineral kann in vielen Plätzen in der Welt, einschließlich die Vereinigten Staaten, das Mexiko, das Österreich und das Deutschland gefunden werden. Es ist ziemlich allgemein, aber gute Exemplare sind nicht; es ist nicht ein Mineral, das durch gute Kristallanordnung gekennzeichnet. Jene Exemplare mit guter Kristallanordnung sind im Allgemeinen die, die nachher von den Sammlern gesucht. Die Kristalle reichen im Allgemeinen von transparentem bis zu lichtdurchlässigem.

Es geglaubt allgemein, dass dieses Mineral 1794 entdeckt. Es war nicht bis 1804 jedoch dass ein deutscher Geologe Abraham Gottlob Werner nannte, das es Anhydrit genannt. Dieser Name bezieht die auf Tatsache, dass dieses Mineral nicht Wasser enthält.

Dieses Mineral ist ein Teil einer Gruppe, die als Evaporites bekannt ist. Dies heißt, dass ihre Anordnung das Resultat der Verdampfung ist. In diesem Fall resultiert Anhydrit häufig aus der Entwässerung des Gipses.

Wenn das Mineral Wasser aufsaugt, kann es zurück in Gips umgewandelt werden. Diese Änderung ist nicht immer komplett. In einigen Fällen kann der Teil des Exemplars Anhydrit bleiben, während das andere Teil Gips wird. Es gegeben Reports von unsachgemäß interessiert für Gips, der als Anhydrit zu den unverdächtigen Kunden verkauft.

Das echte Mineral ist allgemein gefundener Untergrund und in den Salzbassins. In vielen Fällen gefunden es mit halite, das auch in der Evaporitegruppe ist. Es kann mit Dolomit, Kalzit und Sylvite auch sein.

Anhydrit kann auch synthetisch produziert werden. Ein Fall, in dem dieser geschieht, ist während der Produktion der fluss-sauren Säure. Auf einmal galt dieses synthetische Material als ein problematisches Abfallprodukt. Es jetzt pulverisiert und verwendet, z.B., um Bodenbelagmaterialien zu bilden.

Es verwendet auch in der Fertigung bestimmter Arten des Klebers. Wenn es zu diesem Zweck verwendet, hat es einige positive Eigenschaften. Z.B. kann es helfen, die Einstellung des Klebers zu verzögern. Es kann auch helfen, zu garantieren, dass der Kleber von der konstanten Qualität ist.