Was ist Avogadros Zahl?

Avogadros Zahl, alias Avogadros Konstante, definiert als die Quantität der Atome in genau 12 Gramm 12C. Die Kennzeichnung ist eine Anerkennung von Amedeo Avogadro, der die ersten war, zum anzugeben, dass ein Volumen der Gase proportional ist zu, wievielen Atomen es hat. Avogadros Zahl gegeben als 6.02214179 x 1023 mol-1.

Amadeo Avogadro lebte im early-19th Jahrhundert und war ein italienischer Savant, der für seine Rolle in vielen verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen bekannt ist. Seine berühmteste Aussage bekannt als Avogadros Gesetz und ist eine Hypothese, die angibt: „Gleiche Volumen der idealen oder vollkommenen Gase, mit der gleichen Temperatur und Druck, enthalten die gleiche Zahl Partikeln oder die Moleküle.“

Dieses ist eine faszinierende Hypothese, weil es sagt, dass ziemlich verschiedene Elemente, wie Stickstoff und Wasserstoff, noch die gleiche Zahl Molekülen im gleichen Volumen eines idealen Gases haben. Während in den reale Welteinstellungen dieses nicht ausschließlich zutreffend ist, ist es statistisch ziemlich nah und also hat das ideale Modell noch viel Wert.

Die Konstante kann wie ausgedrückt werden: (p1) (V1)/(T1) (n1) = (p2) (V2)/(T2) (N2) = Konstante; wo p der Druck ist, ist das Gas an, ist T die Temperatur, die sie an ist, ist V das Volumen des Gases, und n ist die Zahl molaren Maßeinheiten.

Der Teil von Avogadros Genie und während Avogadros Zahl nach ihm genannt, ist, dass er in der Lage war, dieses grundlegende Verhältnis zu sehen, lange zuvor der experimentelle Beweis vorhanden war, es zu validieren. Sein angeborenes Verständnis der Art der idealen Gase war astounding, und es war nicht bis Dekaden später, dass experimenteller Beweis schließlich seine Hypothese stützte.

In den 1860s mehr als 50 Jahre nachdem Avogadro zuerst seine Hypothese bildete, berechnete der österreichische hohe Schullehrer Josef Loschmidt, wieviele Moleküle in einem einzelnen Kubikzentimeter eines Gases unter typischem Druck und Temperatur waren. Er feststellte dieses lte, um 2.6X1019 Moleküle, eine Zahl ungefähr zu sein, die jetzt als Loschmidts Konstante bekannt ist, und das seit dem zu 2.68677725X1025 m-3 erweitert worden.

Während der frühen Jahre des 20. Jahrhunderts aufgenommen eine Suche., um den exakten Wert von Avogadros Zahl zu entdecken. Moleküle waren noch groß theoretische Wesen zu vielen Wissenschaftlern bis die frühere Phase des 20. Jahrhunderts, und den Wert durch Experiment so wirklich war festzustellen nicht durchführbar. Sobald es jedoch durchführbar wurde es war sofort offensichtlich, dass der Wert von Avogadros Zahl wichtig war, als er nachdachte über die grundlegende Art der idealen Gase len.

Die des Ausdruck Avogadros Zahl verwendet zuerst in einem Papier von 1909, vom Wissenschaftler Jean Baptiste Jean Perrin, der später fortfuhr, den Nobelpreis in der Physik 1926 zu gewinnen. Er erklärte im Papier, das, „die unveränderliche Zahl N eine univeral Konstante ist, die passend gekennzeichnet werden kann `Avogadros Konstante'.

Für Jahre war das F5uhren zu den sechziger Jahren dort etwas Debatte hinsichtlich des tatsächlichen Wertes von Avogadros Zahl. Einige Parteien verwendeten oxygen-16, um ihre Berechnung an zu gründen, während andere ein natürlich vorkommendes Isotop des Sauerstoffes benutzten und führten zu etwas verschiedene Werte. In 1960 geändert die Konstante, auf carbon-12 zu basieren und bildete Avogadros Zahl viel regelmäßiger.