Was ist Betazerfall?

Betazerfall ist eine Form des radioaktiven Zerfalls, in der der Kern eines Atoms eine Änderung durchmacht, die Ursachen es, zum eines Betapartikels auszustrahlen. Die anderen Arten des radioaktiven Zerfalls sind Alphazerfall und gamma Zerfall. Zusätzlich zum Sein ein Thema des allgemeinen wissenschaftlichen Interesses, hat Betazerfall einige praktische Anwendungen, besonders im Feld von Medizin, in der Betapartikel manchmal benutzt, um Tumoren zu schrumpfen oder zu töten. Betazerfall kann in den medizinischen Darstellungstudien als Indikator auch verwendet werden.

Atome durchmachen Betazerfall tome, wenn sie instabil sind, weil sie zu viele Neutronen oder zu viele Protone haben. Um zu stabilisieren, umgewandelt die überschüssigen Neutronen oder die Protone, die Konservierung e, die Massen sind und Herstellung des Kernes beständiger. Im Prozess ändert das Atom auch in ein anderes Element, weil, während die Gesamtzahl Partikeln im Kern die selbe bleibt, in die Balance der Protone und in die Neutronänderungen.

In Beta minus des Zerfalls, wird ein überschüssiges Neutron ein Proton, und der Kern ausstrahlt ein Elektron und einen Antineutrino d. Das Elektron ist der Betapartikel, während der Antineutrino ein Partikel mit einigen ungewöhnlichen Eigenschaften ist. Das Bestehen von Neutrinos und von Antineutrinos vorausgesetzt schon in den dreißiger Jahren etzt, aber es war nicht bis die Fünfzigerjahre, dass Forscher in der Lage waren, das Bestehen solcher Partikel zu prüfen. Drei Aromen von Neutrino gekennzeichnet worden, zusammen mit entsprechenden Antineutrinos. (Und ja, ist “flavor† ein technischer Ausdruck in der breiten Welt von Partikelphysik.)

Wenn ein Kern Beta plus Zerfall durchmacht, umgewandelt ein Proton in ein Neutron, wenn der Kern ein Positron und einen Neutrino ausstrahlt. Minus Betapartikel können sein Elektronen oder Positronen, wie, abhängig von veranschaulicht, ob ein Kern Beta- oder Beta plus Zerfall durchläuft. Vor den Forschern, die das waren Betaverwirklicht, partikel gerade Elektronen, oder Positronen, bezogen sie auf diese Partikel als “beta Strahlen, †, das ist, warum etwas antiquierte Texte Hinweise auf Betastrahlen enthalten.

Ein Betapartikel hat Durchdringungsenergie als ein Alphateilchen, aber weniger als ein gamma Partikel. Betapartikel können mit einem starken Blatt des Metalls, der großen Tasche Luft oder einiger Blätter Papier gestoppt werden. Dieses bildet sie verhältnismäßig sicher, herum zu arbeiten, solange Sicherheitsanweisungen beachtet, wenn Leute um Elemente sind, die Betazerfall durchmachen.

Wie Alphateilchen jedoch können Betapartikel Verwüstung anrichten, wenn sie innerhalb des Körpers erhalten. Manchmal verwendet dieses Merkmal, um zu fördern, wie, wenn radioaktive Elemente zum Körper eingeführt, um einen Krebs zu behandeln. In den Fällen wo Betapartikel nicht mit Absicht jedoch eingeführt können sie die Zellen des Körpers schädigen oder sogar Reproduktionsgesundheitprobleme verursachen, indem sie die Ei- und Samenzellenzellen behindern.