Was ist Biochemie-Forschung?

Biochemieforschung steht an den Kreuzungen von Chemie und Biologie und sucht Antworten zu den Fragen über die Chemie der lebenden Wesen und wie chemische Substanzen in der Umwelt einer lebenden Person oder des Tieres oder der Anlage oder anderen lebenden Seins benehmen. Es genannt auch biochemische Forschung und Biochemie. Entsprechend dem Staat-Büro der Arbeitskräftestatistiken (BLS), mit.einbezogen die meisten Biochemiker entweder in die akademische oder industrielle Biochemieforschung rielle.

Mögliche Themen der Studie reichen von den komplizierten chemischen Umwandlungen, die auf dem zellularen Niveau zu den Prozessen innerhalb einer Einzelperson eintreten, die seiend, wie Wachstum und Gehirnfunktion, zu den Prozessen lebt, die über Erzeugungen stattfinden, wie Vererbung. Innerhalb irgendwelcher Bereiche von der Einzelzelle an zum Familie group– oder sogar größeren levels– können die Biochemiker Strukturen und ihre Funktionen und Prozesse, biochemische Ursachen und Effekte, Verhältnisse studieren zwischen und unter Strukturen und Organen. Sie können auch versuchen, Produkte z.B. zu synthetisieren oder auszuführen, die eine Rolle in der medizinischen Wissenschaft dienen.

Mit einem Fokus auf organischen Mitteln, kann Biochemieforschung auf eine der vier Hauptarten der organischen Angelegenheit konzentrieren gefunden in einer Zelle. Eine Art ist Protein, die Makromoleküle, die von den Aminosäuren diese Form ein wesentlicher Bestandteil der Diät der Leute gebildet und Tiere. Eine Sekunde ist Kohlenhydrate, die Mittel, die völlig aus Sauerstoff bestehen, Carbon und Wasserstoff, die in Nahrungsmittel wie Zucker, Zellulose und Stärken kombinieren. Ein Drittel genannt Fette oder Lipide, die ein wichtiger Mechanismus der Lieferung der Energiereserven für Organismen sind. Viertel ist Nukleinsäuren, die in allen Zellen anwesend sind und die zur Proteinsynthese und zum Getriebe der Gene Schlüssel sind.

Nahrung ist ein anderer wichtiger Bereich der Biochemieforschung und viele Biochemiker beschäftigt in der Lebensmittelindustrie. Biochemiker studieren die Biochemie der Nahrung allein sowie, wie sie im Körper verwendet, der die Studie der Verdauung mit.einbezieht. Neue Nahrungsmittelprozesse können geprüft werden, um zu sehen, was wenn überhaupt auszuwirken sie auf der Ernährungsqualität des Nahrungsmittels haben und neue Ideen, damit wie spezielle Ernährungsbedürfnisse können geplant werden erfüllen. Andere Bereiche der Biochemieforschung umfassen Metabolismus, Hormone, das Kreislaufsystem, die Genetik, die spezifischen Krankheiten, Pharmakologie, Stammzelleentwicklung, Toxikologie und Immunochemie.

Biochemieforschung hergestellt bis zum dem späten 18. Jahrhundert 8. Das erste mal ein organisches Mittel im Labor war synthetisiert, als Friedrich Wöhler Harnstoff 1828 synthetisierte. Vor heute fortfährt Biochemie eforschung, einige der gleichen Bereiche obwohl zu betrachten, die Wissenschaftler einigen Jahrhunderten interessierten, using unterschiedliche Ausrüstung. Biochemieforscher haben einige sehr fachkundige Werkzeuge an ihrer Beseitigung. Diese einschließen Spektralphotometrie-, DNA-Gelelektrophorese, Chromatographie und Massenspektrometrie nd.