Was ist Bioenergetik?

Bioenergetik ist ein multidisziplinäres Feld, das Biologie, Chemie und Biochemie, die, mit.einbezieht mit dem Fluss von Energie durch Organismen auf dem zellularen Niveau betroffen. Verschiedene Organismen durchmachen viele verschiedenen Prozesse in der Produktion von Energie reichend von der Fotosynthese in den Anlagen bis zu der Faser agen, die in einige Protists einzieht. Alle diese führen zu zellulare Atmung, alias oxydierenden Metabolismus, durch die einzelne Zellen sind, verwendbare Energie zu produzieren. Es gibt Tausenden Prozesse, die schließlich zu die Produktion der verwendbaren Energie in den Zellen der Organismen führen. Bioenergetik betroffen mit dem Verständnis wie Arbeit dieser Prozesse und wie sie auf alle anderen Energieproduktion Prozesse im Organismus einwirken.

Energie ist zu fast allen biologischen Prozessen von Bewegung zu Gehirnfunktion absolut wesentlich. Auf dem niedrigsten molekularen Niveau produziert diese Energie durch das Brechen der chemischer Bindungen, normalerweise die Bindungen vom Moleküladenosintriphosphat oder Atp. Verschiedene Organismen können Atp oder andere energy-rich Moleküle in den unterschiedlichen Arten produzieren. Einige Organismen in der Lage sind, anorganische Mittel aufzugliedern und die Energie und die Materialien zu benutzen, die gewonnen, um Atp zu produzieren. Z.B. in der Lage sind Anlagen, die Energie von der Sonne zu verwenden, um die Prozesse der zellularen Atmung zu tanken, die zu die Produktion von Atp führen.

Diese Reaktionen, die auf einem molekularen Niveau auftreten, sind zum Feld von Bioenergetik, aber zu ihnen sind nicht die einzigen Themen des Interesses extrem wichtig. Bioenergetik betroffen mit dem gesamten Fluss von Energie vom molekularen Niveau zur Istausgabe von Energie. Das Leben und seine Prozesse mit.einbeziehen einen konstanten und ständig wechselnden Fluss und einen Austausch von Energie en. Es gibt drei bestimmte Prozesse des besonderen Interesses zu denen Bioenergetik studierend: Wachstum, Entwicklung und Metabolismus.

Wachstum mit.einbezieht die Wiedergabe der Zellen zieht; Zellen wachsen und teilen, um neue Zellen zu produzieren. Entwicklung bezieht die auf Prozesse, durch die ein Organismus während seines Lebens, von der Anfangsauffassung bis zu abschließendem Tod und Zerfall weiterkommt. Metabolismus, durch den ein Organismus Energie während seines Lebens produziert, ist die Weise, in der ein Organismus das Leben beibehält und die Energie produziert, die für Wachstum und Entwicklung notwendig ist. Diese drei wesentlichen Prozesse sind zur Studie von Bioenergetik zentral, da fast alle Energie, die in den biologischen Prozessen verwendet, direkt oder indirekt angestrebte dieser Ziele ist.

Die Ausdrücke „Bioenergetik“ und „bioenergetische Analyse“ auch verwendet manchmal, um eine Form der Psychotherapie zu beschreiben, die den Verstand und den Körper umgibt. Die Feldsuchvorgänge, zum der Muster zu adressieren und zu deuten ausgedrückt durch den Verstand und den Körper, um durch verschiedene psychologische oder körperliche Ausgaben zu arbeiten. Die zwei Gebräuche von dem Wort sind nicht in Verbindung stehend - die biochemische Definition von Bioenergetik ist von der bioenergetischen Analyse eindeutig.