Was ist Biometrie-Anerkennung?

Biometrieanerkennung ist ein Prozess, in dem ein Biometriesystem ankommende Informationen mit Daten in seinem System vergleicht, um festzustellen, ob es ein Gleiches finden kann. Wenn sie tut, gesagt es, um “recognized† zu haben die Person, die es analysiert. Diese Technologie eingesetzt in den Sicherheitssystemen auf der ganzen Erde, von der Gesichtsanerkennungs-Software an den Flughäfen re, um von Scanner an den Vergnügungsparks Fingerabdrücke zu nehmen.

Das Feld von Biometrie beruht auf der Tatsache, dass viele Menschen die unterscheidenden und einzigartigen Merkmale haben, die verwendet werden können, um sie von anderen Menschen zu unterscheiden und als eine Form der Kennzeichnung auftreten. Einige Merkmale können für Biometrie verwendet werden. Fingerabdrücke sind eins der ältesten Beispiele, da jeder auf Masse scheint, einen einzigartigen Satz Fingerabdrücke zu haben jederzeit. Die Blenden des Auges sind auch unterscheidend, wie Gesichter sind.

Mit einem Biometriesystem kann hoch entwickelte verarbeitensoftware unterrichtet werden, um spezifische Einzelpersonen zu kennzeichnen, und wenn jemand dem System nähert, kann sie feststellen, ob die Person vertraute jemand ist. Z.B. wenn ein Labor entscheidet, Zugang zu einem Bereich mit Fingerabdruck zu steuern, erzeugt eine Liste des berechtigten Personals und ihre Fingerabdrücke eingeführt in das Biometriesystem t. Immer wenn eine dieser Leute den eingeschränkten Bereich eingeben wollte, müssen sie oder er einen Finger dem Biometriesystem darstellen, damit es den Fingerabdruck gegen seine Datenbank in einem Biometrieanerkennungsprozeß laufen lassen konnte.

Der Prozess der Biometrieanerkennung ist nicht harmlos. Manchmal veranlaßt eine kleine Veränderung das System, jemand zurückzuweisen, selbst wenn diese Person im System ist. Z.B. wenn Gesichtsanerkennung verwendet und jemand eine Änderung am Gesicht wie einer schlecht geheilten gebrochenen Nase, einer Schönheitsoperation erfährt, oder einem Schwellen wegen der Verletzung, kann Biometrieanerkennung ausfallen. Andererseits manchmal ist es möglich, ein System, eine allgemeine Planvorrichtung zu betrügen in den Spionfilmen.

Das Ziel der Biometrieauthentisierung ist, Zugang zu oder Durchgang durch einen bestimmten Bereich zu steuern. Ein gutes System kann teuer sein, also bedeutet es, dass Leute die Kosten der alternativen Sicherheitsmethoden wiegen müssen, wenn sie entscheiden, ob man Biometrie verwendet. Ein Vorteil zur Biometrie ist, dass er als ein Pförtner auftreten kann und die Notwendigkeit an einem menschlichen Schutz beseitigen. Dieses kann Sicherheit erhöhen, wie Schutz überwunden werden, bestochen werden oder betrogen werden kann. Jedoch bedeutet es auch, dass die offensichtlichen Masse, die verwendet, um das Biometrieanerkennungssystem zu betrügen, unnoted führen, es sei denn ein menschlicher Beobachter geschieht, anwesend zu sein.