Was ist Bioprinting?

Bioprinting ist ein neuer Bereich der Forschung und der Technik, die Druckenvorrichtungen mit.einbezieht, die biologisches Material niederlegen. Das langfristige Ziel ist, dass die Technologie eingesetzt werden könnte, um Wiedereinbauorgane oder sogar gesamte Organismen von den rohen biologischen Materialien zu verursachen.

Heute sind bioprinters im Entwicklungsstadium und hauptsächlich verwendet als wissenschaftliche Werkzeuge. Sie ermangeln die Geschwindigkeit und fine-tuning, die für Handelsentwicklung notwendig sind, obwohl dieser Tag nicht weit aus sein konnte. Die ersten bioprinters niederlegten die Tropfen nters, die so klein sind wie 100 picoliters (durch Vergleich, ist das Volumen einer Zelle herum 3 picoliters und die besten Tintenstrahldrucker können Tropfen 1-5 picoliters des Volumens niederlegen), mit einer Rate von 10 Tausenden pro Sekunde. Neuere bioprinters können einzelne Zellen von einer Mikropipette mit einer niedrigeren Geschwindigkeit verdrängen.

Ein bioprinter entwickelte durch Gabor Forgacs, ein Biophysiker an der Universität von Missouri in Kolumbien, an verwendeten Kombinationen „von bioink“ und „von biopaper“, um komplizierte Strukturen 3D zu drucken, obwohl nicht an der zellularen Entschließung. Funktionierend bei 10.000 Punkten pro Sekunde (10 kHz), kann ein 100 picoliter Drucker 60 Mikroliter des Gewebes jede Minute oder 86 Milliliter pro Tag produzieren, eine Quantität des Gewebes, die ein typisches Reagenzglas fast füllen könnte. Das abwärts gerichtete des 100 picoliter Druckers ist seine niedrige Entschließung - das meiste organische Gewebe, das wir vertraut sind mit, erfordert exakte Zelleniveau Organisation, um richtig zu funktionieren.

Als Forgacs die Mikropipetteannäherung mit einzeln-celled Entschließung verwendete, in der Lage waren sie, Funktions-, lebendes Gewebe herzustellen, das wie das Organ benahm, das, sie von kam. Z.B. als sie das bioprinter benutzten, um Huhnherzzellen auf einen Teller niederzulegen, begannen sie, synchron zu schlagen. Ein hoch-ausführliches Diagramm der zellularen Netze in einem menschlichen Herzen gegeben, gibt es keine grundlegenden Sperren zwischen dem Gehen von diesem rudimentären bioprinter bis eins, das volle menschliche Organe innerhalb einer Dekade oder zwei ausdruckt.

Bioprinters kann während der Zukunftsromane gefunden werden. Z.B. im fünften Element, erhält einer der Hauptbuchstaben ihren Körper verursacht durch ein bioprinter in der Öffnungsszene des Films. Einige gelobt sogar das Bioprinting als möglicher Weg zur Unsterblichkeit, aber dieses ist in naher Zukunft wegen der Schwierigkeit der Vermeidung Oberflächenzellen störend zweifelhaft, wenn es Alterninnenraumzellen ersetzt.