Was ist Boden-Struktur?

Bodenstruktur ist die Form, die der Boden an gegründet auf seinen körperlichen und chemischen Eigenschaften nimmt. Jede einzelne Maßeinheit des Bodens in der Gesamtstruktur wird ein PED genannt. Bodenstruktur wird leicht festgestellt, indem man eine Probe des Bodens nimmt, der nicht gestört betrachtend gewesen ist und nah seiner Form. Die Form des Bodens fällt in eine der folgenden Kategorien: granuliert, Krume, blocky, Platy, prismatisches, Säulen-, einzeln-gekörntes oder massives.

Granulierter Boden sieht wie Krumen aus. Dieser Boden wird gefunden, wo Wurzeln den Boden durchdrungen haben. Er sollte nicht mit Krumeboden verwechselt werden, der sehr porös ist. Jeder einzelne Partikel des Krumebodens passt nicht zusammen mit jedem umgebenden PED, weil die Form von jedem einzelnen PED ungefähr kugelförmig ist.

Blocky Boden sieht wie ungleichmäßig geformte Blöcke aus. Die Form von jedem einzelnen PED wird durch die peds verursacht, die sie umgeben. Jedes Block-PED kann in kleinere Block peds gebrochen werden.

Platyboden peds sind dünn plate-like, flach, und. Sie werden in einer horizontalen Richtung orientiert. Diese Struktur wird allgemein in verbundenem Boden gefunden.

Prismatische peds sind vertikale Spalten, die die mehrfachen Zentimeter lang sein können und werden in den niedrigeren Horizonten gefunden. Säulenpeds sind, auch vertikal orientierte Spalten aber werden überstiegen mit einem Salz „Kappe.“ Säulenboden wird in den trockenen Regionen der Welt gefunden.

Einzeln-gekörnter Boden wird in einzelne Bodenkörner unterteilt, die nicht zusammen haften und im Allgemeinen los-verpackt bleiben. Diese Struktur wird im sandigen Boden gefunden. Die massive Bodenstruktur einerseits erscheint in den festen Massen und hat nicht die Neigung, unter hellem Druck auseinander leicht zu brechen. Diese Struktur ist mit sehr fein Texturboden, wie Lehm verbunden.

Bodenstruktur wird durch viele Faktoren, einschließlich Klima, physikalisch-chemische Prozesse und biologische Prozesse festgestellt. Wetterzyklen haben einen bedeutenden Effekt auf der Struktur des Bodens. Das Einfrieren und das Auftauen, die nass-trockene, Lehmversetzung und andere verschiedene pedogenic - Boden-bildend - Prozesse beeinflussen die vollständige Bodenstruktur zu unterscheidengrad während der vollständigen Struktur. Die Effekte sind in der Spitzenschicht das größte, in der die Belichtung direkt ist.

Die Phasenänderungen des Wassers - Körper, Flüssigkeit und Gas - haben einen drastischen Effekt auf Bodenstruktur. Diese Phasen werden durch die Temperatur des Bodens beeinflußt. Wasserursachenboden von einer weg abzufressen und in einer anderen Position niedergelegt zu werden Position. Die Frieren-Tauen und schrumpfen-schwellen Prozess, dem Wasserphasenänderungen Änderung das Volumen des Bodens feststellen.

Biologische Prozesse umfassen die Einflüsse der Organismen der verschiedenen Größen im Boden. Die Menge der organischen Angelegenheit im Boden ist ein Faktor wie Bodengesamtheiten und trennt sich in peds. Tiere, die im Bodenhilfensatz der Boden in den unterschiedlichen Arten zusammenleben. Die Absonderungen dieser Tiere beeinflussen auch die Struktur des Bodens.

Eine andere Betrachtung, wenn sie Bodenstruktur bespricht, ist die Fähigkeit des Bodens, Pflanzen zu stützen. Boden besteht vier verschiedene Bestandteile: Mineralien, organische Angelegenheit, Luft und Wasser. Der Boden, der 90 Prozent Mineral und eine organische Angelegenheit von herum 10 Prozent enthalten, auch genannt Humus, ist, Betriebswachstumbrunnen zu stützen. Boden, der kleine Mengen der organischen Materialien enthalten, hat stützenpflanzen der schwierigen Zeit.