Was ist Butylparaben?

Das Butylparaben, auch genannt Butylparaben, Butylparahydroxybenzoate oder Butylp-hydroxybenzoate, ist ein chemisches Mittel, das als pilzbefallverhütendes Konservierungsmittel in den verschiedenen kosmetischen Produkten benutzt. Seine molekulare Formel ist C4H9 (COO C6H4 (OH-)). Butylparaben teilt einige strukturelle Qualitäten mit Oestrogen und gedacht, um etwas Einfluss auf menschliche Wiedergabe zu haben.

Parabens wie Butylparaben sind Ester der Parahydroxybenzoe- Säure. Ein Ester ist ein Mittel das heißt, im Allgemeinen, gebildet von der Reaktion einer Säure und des Spiritus. Butylparaben ist der Butylester der Parahydroxybenzoe- Säure. Ein Butyl ist eine Kette, die vier Kohlenstoffatome und neun Wasserstoffatome enthält. Das C4H9 in der molekularen Formel des Butylparabens bildet es einen Butylester.

Viele kosmetischen Produkte gebrauchen parabens. Sie können, beim gefunden werden Rasierschaum, Feuchtigkeitscremes, Shampoos, Schmiermittel und andere kosmetische Produkte, wo sie als pilztötende und bacteriocidal Mittel dienen. Handels- benutzte parabens produziert synthetisch, obwohl viele ähnlich sind, wenn nicht identisch, zu den parabens, die in der Natur erscheinen. Butylparaben benutzt auch als Aufhebungflüssigkeit in vielen Medikationen.

Es gibt viel Debatte, die den breiten Gebrauch von parabens umgibt. Sie gelten als sicher wegen einer langen Geschichte des angenommen-sicheren Gebrauches, aber ihre Sicherheit in Frage gestellt vor kurzem. Die Studien, die in das frühe 2000s geleitet, lokalisierten Spuren von parabens in den Brusttumoren. Einige Wissenschaftler behaupten, dass parabens in den desodorierenden Mitteln und in den Körpersprays für die Vergrößerung der krebsartigen Zellen verantwortlich sein konnten. Führer der kosmetischen Industrie verweigern jeden möglichen Anschluss zwischen den parabens und dem Brustkrebs.

Parabens aufgesogen von der Haut in das Kreislaufsystem und in gastro-intestinales System es. Viele sind schwache Oestrogen mimickers, und in der Lage sind, an zellulare Oestrogenempfänger zu binden. Ihr Mimicry des Oestrogens gesagt, um eine Zunahme des Ausdrucks der Gene zu verursachen, die menschliche Brusttumoren verursachen. Der Ausdruck dieser Gene reguliert normalerweise durch estradiol, das Primäroestrogen, das in den Menschen erscheint.

Während sein Gebrauch zusammen mit anderen parabens debattiert, benutzt Butylparaben noch in den Kosmetik und in der Medizin. Sein Gebrauch als pilzbefallverhütendes Konservierungsmittel hält kosmetische Produkte verwendbar für längere Zeitabschnitte und fördert gesündere Haut und seine Rolle, da eine Aufhebungflüssigkeit in den Medikationen für die Mäßigung der Rate der Freisetzung von Chemikalien in den Körper nützlich ist. Jedoch konnten seine angeblichen Verbindungen zum Brustkrebs, wenn sie bestätigt, eine markierte Abnahme in seinem Gebrauch ergeben.