Was ist Chromatin?

Der Chromatin, auch genannt Heterochromatin, ist DNA im Kern einer Zelle, die kondensiert worden und manchmal in einen verhältnismäßig unaktivierten Zustand geändert worden. Die Majorität der meisten menschlichen DNA existiert in diesem verkürzten Zustand jederzeit, der seine Überc$sechsfuß Länge innerhalb der mikroskopischen Grenze des Kernes passen lässt. DNA-Kondensation ist nicht ein gelegentliches Ereignis, und spezielle Mechanismen in der Zelle regulieren sorgfältig Kondensation und Entspannung der Nukleinsäuren, abhängig von denen Gene für Zellenfunktion jederzeit notwendig sind. Diese Mechanismen behandeln Tätigkeiten einschließlich das DNA-Abwickeln, Genaufstellungsortkennzeichnung und DNA-Reparatur, und jeder mit.einbezieht seine eigenen Proteine und Enzyme en.

Anordnung von Chromatin auftritt allgemein durch eine benannte Prozeßmethylierung te, in der Gruppen Atome Methyl- Gruppen hinzugefügt DNA benannten. Dieses ist nicht die einzige DNA-Änderung, die Chromatinanordnung antreiben kann, aber sie ist eine von den allgemeinsten. Methylierung signalisiert, dass eine bestimmte Region von DNA nicht für nichts im Augenblick gelesen werden oder verwendet werden sollte, also sollte sie in seine verkürzte Form umwickeln, bis wieder benötigt. DNA-Kondensation geschieht nicht wegen der Methylierung, alleine weil andere Proteine und Moleküle beteiligt sind, aber Methylierung ist häufig der erste Schritt.

Der Prozess der Chromatinanordnung kann so umfangreich manchmal sein, dass ein gesamtes Chromosom im Wesentlichen inaktiviert. Dieses geschieht häufig in den Tieren, in denen zwei x-Chromosomen die Entwicklung einer Frau kennzeichnen. Ein x-Chromosom in jeder Zelle entaktiviert nach dem Zufall, durch kondensiert werden in Chromatin ohne Schaden zum Organismus. Diese x-Chromosominaktivierung ist der Grund für die gelegentlichen Flecken der Pelzfarbe auf Schildpattkatzen; das Mantelfarbengen ist auf dem x-Chromosom, und die Farbe, die ausgedrückt, abhängt vom Chromosom e, das aktiv ist. Das verkürzte Chromosom, häufig genannt einen Barr Körper, kann vollständig unaktiviert sein, aber behält häufig irgendein kleines Maß Tätigkeit.

Zurückgreifende DNA, die in Chromatin kondensiert worden, ist häufig ein zweifaches Prozess und mit.einbezieht Reorganisierung der verkürzten DNA und des Abbaus aller möglicher Änderungen Abbaus, die vorher Kondensation signalisierten. Die Freisetzung von verkürzter DNA genannt den umgestaltenden Chromatin und kann in Tausendstel oder in den millionths einer Sekunde sehr schnell, normalerweise geschehen. Die resultierende Struktur der freigegebenen DNA ist sehr wichtig zu, wie Gene gelesen und übersetzt. Das Schlurfen zwischen verkürzter und zugänglicher DNA ist wesentlich, damit eine Zelle richtig arbeitet, und diese Übergänge geschehen Millionen Zeiten jede Sekunde im menschlichen Körper.