Was ist Cyanobacteria?

Cyanobacteria sind die Prokaryotes (einzeln-celled Organismen) häufig gekennzeichnet als „blaugrüne Algen.“ Während die meisten Algen (multi-celled) eukaryotic ist, ist Cyanobacteria die einzige Ausnahme. Cyanobacteria erhalten ihre Energie durch Fotosynthese. Sie sind nicht ausschließlich einzellig, aber können in den Kolonial- und faserigen Formen gefunden werden, von denen einige in unterschiedliche Rollen unterscheiden. Z.B. genannt der Cyanobacteria, der für Stickstoffgewinnung aus Luft spezialisiert, heterocysts.

Cyanobacteria sind sehr alt, wenn einige Fossilien zurückgehen, fast 4 Milliarde Jahre (prekambrische Ära) und bilden sie unter den ältesten Sachen in der Fossilaufzeichnung. Sie spielten eine Schlüsselrolle, wenn sie die Menge des Sauerstoffes in der Atmosphäre der Masse erhöhten. Für fast 2 Milliarde Jahre waren Cyanobacteria und andere Prokaryotes die einzigen Organismen auf Masse, die Eukaryotes nicht schon entwickelnd. Möglicherweise kann das Leben auf anderen Anlagen, wenn es existiert, Prokaryotes und aus keinen Eukaryotes bestehen. Wegen ihrer Einfachheit, sind prokaryotic Zellen ungefähr 1000 eukaryotic Zellen der Zeiten kleiner als.

Anders als die meisten Organismen, die Fotosynthese für Energie verwenden, durchführen Cyanobacteria Fotosynthese direkt im Zytoplasma der Zelle, eher als in fachkundigen Organellen elle (Chloroplaste). Tatsächlich sind die Chloroplaste, die in allen Anlagen gefunden, vermutlich entwickelter Cyanobacteria. Der Ansicht seiend, dass Cyanobacteria ihre eigene DNA besitzen, theoretisiert es, dass hoch entwickeltere Betriebszellen Cyanobacteria in ihre Struktur durch die Einführung eines endosymbiotic Verhältnisses holten.

Cyanobacteriamangelwimpern, Bewegung durch das Gleiten entlang Oberflächen durchführend. Sie gefunden sehr häufig in Frischwasser, aber Varianten existieren fast, überall wo es das Wasser gibt und Innere anderer Organismen wie Flechte, Anlagen und Protists mit.einschließt. Cyanobacteria besitzen starke Zellwände, um sie vor der Außenseite zu schützen und Homeostasis zu konservieren.

Fotosynthese im Cyanobacteria benutzt Wasser als Elektronspender und produziert Sauerstoff als Nebenerscheinung. Die Fotosynthese auftritt in den Membranen se, die thylkoids genannt, wenn das Chlorophyll beschäftigt, um die Strahlen der Sonne aufzusaugen. Anders als die meisten fotosynthetischen Organismen sind Cyanobacteria blaugrün oder in der Farbe eher als normales Grün graulich-braun.

Gegründet auf ihren Formen (Morphologien), eingestuft worden Cyanobacteria in fünf Gruppen nf: chroococcales, pleurocapsales, oscillatoriales, nostocales und stigonematales. Gegründet auf tatsächlichen phylogenetischen Studien, hergestellt worden die allgemeine Abstammung nur der letzten zwei Gruppen en. Gerade weil zwei Organismen eine ähnliche Form haben, sind sie nicht notwendigerweise, Mitglieder der gleichen klassenbildenden Gruppe phylogenetically in Verbindung stehend, die bekannt ist als ein Phylum.