Was ist Cytosin?

Cytosin ist eine von fünf stickstoffhaltigen Unterseiten, die zu einem Zucker mit fünf Carbons, zur Pentose und zu einer Phosphatgruppe angebracht, um Nukleotide zu bilden. Nukleotide sind die Maßeinheiten, die zusammen verbinden, um DNA-und RNS-Moleküle zu bilden. Die anderen Unterseiten, außer Cytosin, die ein DNA-Molekül bilden, sind Adenin, Guanin und Thymine. In einem RNS-Molekül ersetzt Urazil Thymine.

Die Unterseiten aufgespaltet in zwei verschiedene Gruppen ne. Adenin und Guanin sind Purinunterseiten und Cytosin, Thymine und Urazil sind Pyrimidinunterseiten. Die zwei Gruppen unterscheiden in ihrer grundlegenden Struktur. Purinunterseiten bestehen zwei Ringe der Atome, während Pyrimidinunterseiten nur einen Ring bestehen. Die Unterseiten genannt stickstoffhaltige Unterseiten, während die Ringe Stickstoff und Kohlenstoffatome enthalten.

Die Unterseiten zusammenpassen immer nur mit einer anderen Unterseite anderen. Purinunterseiten verpfänden mit nur Pyrimidinunterseiten. Purinunterseiten verpfänden nie mit anderen Purinunterseiten und Pyrimidinunterseiten verpfänden nie mit anderen Pyrimidinunterseiten. Spezifisch zusammenpaßt Cytosin immer mit Guanin- und Adeninpaaren mit Thymine oder Urazil, abhängig von ob in einem DNA-oder RNS-Molekül b. Zusammenpassendes dieses gekennzeichnet als die spezifische niedrige Paarung.

Spezifische Unterseite, die viel mehr Unterhälte die Uniform und der Stall des Moleküls zusammenpaßt. Indem Sie Purinunterseiten mit Pyrimidinunterseiten nur verpfänden haben, der Abstand zwischen den zwei Strängen eines DNA-Moleküls ist konstant, ein doppelter Ring und ein einzelner Ring. Wenn eine Purinunterseite, mit einer anderen Purinunterseite zu verpfänden waren, geben es den doppelten Ring, der zu einem doppelten Ring verpfändet. Wenn eine Pyrimidinunterseite, mit einer anderen Pyrimidinunterseite zu verpfänden waren, verpfändet ein einzelner Ring zu einem einzelnen Ring. Wenn dieses der Fall waren, sein die Struktur des DNA-Moleküls nicht konstant, beugen sie innen und heraus abhängig von, welchen Unterseiten zusammengepaßt.

Schließlich festgestellt die spezifische Paarung durch die Struktur jeder Unterseite der. Die Struktur beeinflußt, wie gut die Unterseiten zusammen und die Zahl Wasserstoffbindungen verpfänden, die gebildet. Wenn Cytosin mit Guanin verpfändet, bilden drei Wasserstoffbindungen zwischen den zwei Unterseiten. Wenn Adenin mit Thymine oder Urazil verpfändet, nur zwei Wasserstoffbindungen gebildet. Nur diese niedrigen Paare sind zur Formung der erforderlichen Wasserstoffbindungen in einem DNA-Molekül fähig.

Die Reihenfolge der Unterseiten entlang einem DNA-Molekül bildet den Code, um eine Zelle anzuweisen, um bestimmte Proteine zu bilden oder die Gene. Dreiergruppen des Unterseitencodes für spezifische Aminosäuren, die Bausteine der Proteine. Die Reihenfolge feststellt ag, welche Aminosäuren zusammen verbunden werden sollen und in welchem Auftrag. Proteine in einer Zelle feststellen cell’s Struktur und Funktion und, also tragen die stickstoffhaltigen Unterseiten den genetischen Code für eine Zelle.