Was ist DNA-Analyse?

DNA-Analyse ist eine Prüfungsmethode, die in den achtziger Jahren auftauchte und Alec Jeffreys gutgeschrieben, ein englischer Genetiker. Jede Sorte hat einzigartige genetische Reihenfolgen. DNA-Analyse erlaubt, dass irgendeine Art Organismus gekennzeichnet, indem sie seine genetischen Reihenfolgen analysiert. Diese Methode kann Fragen der Kennzeichnung innerhalb einer Sorte auch erklären.

Kennzeichnung innerhalb einer Sorte kann mehr einer Herausforderung als, feststellend zwischen zwei verschiedenen Sorten darstellen. Z.B. ist es viel einfacher, festzustellen, ob ein Opfer von einem Bären oder von einem Menschen angegriffen, als er feststellen soll, welcher Mensch einen Angriff verübte. DNA-Analyse durchgeführt normalerweise von den gerichtlichen Wissenschaftlern chen. In den Fällen, in denen Einzelpersonen gekennzeichnet werden müssen, neigen die gerichtlichen Wissenschaftler, eine Methode der Regionen des Scannens 13 des menschlichen Genoms einzusetzen.

Wenn gerichtliche Wissenschaftler nur einige Bereiche scannten, sein DNA-Analyse nicht wahrscheinlich in hohem Grade - betrachtet als genau. Die Wahrscheinlichkeiten eines identischen Gleichen zwischen zwei Leuten, wenn 13 Regionen gescannt, sind so dünn, dass die Resultate manchmal einen DNA-Fingerabdruck genannt. Wie der Druck, der von einem Zeigefinger gelassen, gelten DNA-Fingerabdrücken im Allgemeinen als abschließend und sind nicht normalerweise abhängig von vieler genauen Untersuchung.

Es gibt einige Techniken, die für DNA-Analyse verwendet werden können. Beschränkungsfragment-Längenpolymorphie (RFLP) war eine der ersten Methoden, die in der gerichtlichen Untersuchung angewendet. Polymerasekettenreaktion (PCR) ist eine Methode, die einem gerichtlichen Wissenschaftler erlaubt, eine Probe zu verstärken und Millionen von den Kopien der DNA von einem verhältnismäßig kleinen Exemplar zu bilden.

Ein Faktor, der die Methode ein gerichtlicher Wissenschaftler feststellt, beschäftigt ist, wie groß ihr Exemplar ist. Ein gesamter Körper ist nicht notwendig, um eine DNA-Analyse durchzuführen, und oftmals ist ein großes Exemplar nicht vorhanden. Ein Haar, ein Zahn, ein Tropfen des Bluts oder Hautzellen enthalten normalerweise genügende einzigartigen Informationen über eine Person, um ihn zu kennzeichnen, wenn die korrekte Technik verwendet.

Die Frage, die auch beantwortet werden muss, feststellt die Methode die, die für DNA-Analyse angewendet. Jeder Vater führt seinem Sohn sein Y-Chromosom. Eine Chromosomanalyse kann in den Situationen folglich eingesetzt werden, in denen die Ausgabe Vaterschaft herstellt.

Da DNA-Analyse in hohem Grade genau respektiert als seiend, verwendet sie in vielen Teilen der Welt für viele wichtigen Gründe. Beispiele umfassen, um Einzelpersonen zu kennzeichnen, die vermutete Verbrecher sind, um Opfer oder ihre Überreste zu kennzeichnen, wenn Identität durch andere Mittel nicht möglich ist, um das Risiko der genetischen Krankheiten festzustellen, und Tiere in den Fällen vermuteten Pochierens zu kennzeichnen. Eine Person kann sein Leben im Gefängnis verbringen oder von einem Satz des Lebens freigegeben werden basiert auf den Resultaten von der DNA-Analyse.