Was ist Ejecta?

Ejecta ist ein Ausdruck, der verwendet, um das Material zu beschreiben, das in einem plötzlichen Ereignis ausgestoßen. In den medizinischen Ausdrücken können Ejecta benutzt werden, um auf anormale körperliche Flüssigkeiten wie Erbrechen zu beziehen, obgleich es viel ist, das häufiger in den wissenschaftlichen Reichen verwendet. Volcanology, Geologie und die Astrophysik alle Gebrauch Ejecta, zum von Informationen über Geschenk- oder Vergangenheitsereignisse festzustellen.

Im Volcanology bezieht der Ausdruck die Partikel und auf Angelegenheit, die aus einem ausbrechenden Vulkan heraus geschossen. Die Substanz kann von vielen verschiedenen Materialien enthalten werden und teilweise flüssiges Magma und Felsen mit.einschließen. Vulkanische Ejecta eingestuft manchmal durch den Stichprobenumfang t; extrem feine Proben gekennzeichnet als Asche, genannt Proben mit einem Durchmesser von weniger als 2.5 Zoll (63.5 Millimeter) lapilli, und größeres alles gekennzeichnet entweder als ein Block oder eine Bombe, abhängig von der Dichte der Probe. Zusammen genannt vulkanische Ejecta häufig Tephra.

Das Studieren von Tephra kann Volcanologists in einer Vielzahl von Weisen helfen. Zusätzlich zur Lieferung von Daten über die Verfassung und den Zustand des Vulkans selbst, hoffen einige Wissenschaftler, Warnsysteme und Technologie des Vulkans zu verbessern, indem sie die Flugbahn und die Geschwindigkeit des vulkanischen Tephra studieren. Indem er Daten von den aktiven Vulkanen erfasst, kann der Computer, der Programme entwickelt modelliert, die verbessern konnten menschliches Verständnis von, wie ein Vulkan in einer Eruption fungieren.

Ejecta ist auch ein Hauptuntersuchungsbereich, wenn sie Auswirkungkrater auf Masse, dem Mond und anderen Himmelskörpern betrachten. Wenn die Auswirkung eines Meteors oder anderen fallenden Körpers auf einen Landmass einen Krater herstellt, bildet eine Rückstandschicht mannigfaltige Materialien um die Kante des Kraters. Diese Schicht, genannt die Ejectadecke, kann ein Hauptziel der wissenschaftlichen Studie sein. Indem sie diese Decken auf Masse analysieren, gewinnen Wissenschaftler wichtige Informationen über den zusammenstoßenden Körper und seine chemische Verfassung. Auf menschlichen Dienstreisen zu Mars und zum Mond, studieren Prüfspitzen und nehmen Proben von den Rückstanddecken an den Auswirkungkratern, um weiterem Verständnis der planetarischen Verfassung, sowie zu helfen erlernen über die Quelle des Kraters.

In der Astrophysik hat der Ausdruck noch eine Bedeutung und anzeigt ein heftiges und plötzliches Ereignis s. Wenn ein Stern explodiert, geschleudert Material weg von der Quelle und in Raum. Diese starke Form von Ejecta hilft Wissenschaftlern, Supernovä zu kennzeichnen, da die Schicht des Explosionsmaterials häufig zur Abtasteinrichtung sichtbar ist. Alle stellaren entdeckten Ejecta können von der hohen Wichtigkeit zur wissenschaftlichen Entdeckung sein, da die chemischen Bestandteile wichtige Informationen über die elementare Verfassung der Sternmilliarden der hellen Jahre entfernt tragen können.