Was ist Enthalpie?

Enthalpie ist der Wärmeenergieaustausch, der während der chemischen Reaktionen stattfindet. Sie hat das Symbol H und gemessen in kJ/mol oder in den kilojoules pro Mole. Die Energie, die mit der umgebenden Umwelt mit konstantem Druck ausgetauscht, genannt die Enthalpieänderung einer Reaktion. Um die Änderung zu messen, verwendet Standardbedingungen. Die Bedingungen sind ein Druck von einer Atmosphäre und von Temperatur von 298 Kelvin Celsius, oder 25 Grad.

Wenn die Reaktion Hitze abgibt, soll sie exothermisch. In dieser Situation ist die Enthalpieänderung negativ, da die Reaktion von der Hochenergie zur niedrigen Energie wegen des Verlustes der Wärmeenergie zu seinen Umlagerungen geht. Wenn Energieflüsse von der umgebenden Umwelt in ein System oder Hitze eingelassen, soll sie endothermisch. In diesem Fall ist die Enthalpieänderung positiv, da das System Energie in Form von Hitze gewinnt.

Waagerecht ausgerichtete Diagramme der Energie sind die allgemeinste Weise des Zeigens der Änderungen in der Enthalpie. Es gibt zwei allgemeine benutzte Diagramme, eins für exotherme Reaktionen und eins für endothermische Reaktionen. Für eine exotherme Reaktion sein die Energie der Reaktionsmittel der Reaktion höher als die Energie des Produktresultierens. Das Entgegengesetzte ist für endothermische Reaktionen zutreffend. Die Änderung in der Enthalpie markiert offenbar auf beiden Diagrammen.

Zwei Möglichkeiten des Messens einer Änderung in der Enthalpie sind ein einfaches Kalorimeter oder ein einfaches Flammekalorimeter. Ein einfaches Kalorimeter besteht einen Behälter Wasser, wenn die Hitze in das Wasser gebracht. Die Änderung in der Temperatur des Wassers, das notiert, liegt am Energieaustausch der Reaktion. Wenn ein einfaches Kalorimeter benutzt, stattfindet die Reaktion innerhalb des Wassers im Kalorimeter selbst lbst.

Mit einem einfachen Flammekalorimeter stattfindet die Reaktion außerhalb des Kalorimeters det. Während der Reaktion muss die Hitze auf das Wasser innerhalb des Kalorimeters gebracht werden. Diese Art des Kalorimeters benutzt für das Messen der Änderung in der Enthalpie der Verbrennungreaktionen.

Um die Änderung in der Enthalpie zu berechnen, müssen drei Sachen bekannt. Das erste ist eine Konstante, die die Kapazität der spezifischen Hitze des Wassers ist, das 4.2 J/g/degree C. ist. Die Masse des Wassers und die Menge des Temperaturwechsels des Wassers müssen gemessen werden. Die Formel für Rechenenthalpieänderung ist †„die 4.2 x-Masse des Temperaturwechsels des Wassers x.