Was ist Entropie?

Entropie beschreibt die Tendenz, damit Systeme von einem Zustand der höheren Organisation zu einem Zustand der niedrigsten Organisation auf einem molekularen Niveau gehen. In Ihrem Alltagsleben verstehen Sie intuitiv, wie Entropie bearbeitet, wann immer Sie Zucker in Ihrem Kaffee gießen oder einen Eiswürfel in einem Glas schmelzen. Entropie kann den Raum, in den eine Substanz, verbreitet, seine Phasenänderung von Körper zu Flüssigkeit am Gas oder seine Position beeinflussen. In der Physik ist Entropie ein mathematisches Maß einer Änderung von grösserem an wenig möglicher Energie, bezogen auf dem zweiten Gesetz von Thermodynamik.

Entropie kommt von einer griechischen Wortbedeutung, „Umwandlung.“ Diese Definition gibt uns Einblick in, warum Sachen scheinbar aus keinem Grund umwandeln. Systeme können Organisation auf einem molekularen Niveau nur beibehalten, solange Energie addiert. Z.B. kocht Wasser, nur solange Sie eine Wanne über Flammen halten. Sie addieren Hitze, eine Form der kinetischen Energie, um die Moleküle im Wasser zu beschleunigen. Wenn die Wärmequelle entfernt, alle können wir schätzen, dass das Wasser stufenweise ungefähr zur Raumtemperatur abkühlt. Dieses liegt an der Entropie, weil die Wassermoleküle neigen, herauf ihre angesammelte mögliche Energie zu verwenden, Hitze freigeben und oben mit einer niedrigeren möglichen Energie beenden.

Temperatur ist nicht die einzige Umwandlung, die in Entropie mit.einbezogen. Die Änderungen mit.einbeziehen immer, von Labilität zu das Gleichgewicht zu bewegen, das mit dem Bewegen auf abnehmenden Auftrag in Einklang ist. Zum Beispiel Moleküle immer heraus verbreitet, um einen Behälter gleichmäßig zu füllen. Wenn wir Lebensmittelfarbe in einem freien Glas Wasser tropfen, selbst wenn wir nicht rühren, verbreitet es, das Konzentration eines Tropfens vereinigte, stufenweise heraus, bis jedes Teil des Wassers die gleiche Dichte der Farbe hat.

Eine andere Art Entropie, die sichtbarer Bewegung mit.einbezieht (im Vergleich mit der unsichtbaren Bewegung der Hitze) mit.einbezieht Schwerkraft ezieht. Es sei denn wir Energie in ein System, wie einen Arm setzen und eine Kugel, durch das Halten eines Gegenstandes, fällt er in Richtung zum Boden. Eine erhöhte Position hat höhere mögliche Energie. Sie erhält in kinetische Energie der Bewegung umgewandelt, während der Gegenstand fällt. Der Gegenstand beendet immer oben mit der Position der niedrigsten möglichen möglichen Energie, wie Stillstehen gegen den Fußboden.

In den technischeren Ausdrücken ist Entropie ein spezifischer Wert, der misst, wie viel Energie in einem System freigegeben, wenn sie in die niedrigste mögliche Energie vereinbart. Entropie festsetzt die Menge von Störung zt, verstanden als Änderung in der Hitze, von einem früheren Punkt an einem neueren Zeitpunkt. Dieses muss in geschehen „schloß“ System, in dem keine Energie innen oder heraus leckt. Theoretisch kann das gemessen werden, aber praktisch ist es sehr schwierig, ein absolut geschlossenes Drehbuch zu verursachen. Im Nahrungsmittelfarbtonbeispiel, das oben genannt, konnten etwas von der Nahrungsmittelfarbtonlösung verdunsten, ein unterschiedlicher Prozess von der konstanten Verteilung eines aufgelösten Stoffs.