Was ist Fermium?

Fermium ist ein metallisches chemisches Element, das unter der Actinid-Reihe auf der periodischen Tabelle der Elemente eingestuft. Es ist auch, was als transuranic Element bekannt und bedeutet, dass es eine Ordnungszahl höher als die des Urans hat. Transuranic Elemente teilen einige interessante Merkmale, aber ihr unterscheidendstes Merkmal ist vermutlich ihre extreme Instabilität. Diese Elemente sind sehr reagierend und sie haben sehr kurze Halbwertzeiten, und infolgedessen sind sie selten, wenn überhaupt, fanden in der Natur. Dieses bildet sie in hohem Grade anfechtend, um zu studieren, da sie schwierig zu erreichen sind und wenn sie vorhanden sind, es ist gewöhnlich nur sehr in den kleinen Mengen.

Die chemischen Eigenschaften dieses Elements nicht wirklich bekannt, obgleich es vorausgesetzt, um Merkmale mit anderen Actiniden zu teilen. Wissenschaftler gefolgt, mit, nur kleine Mengen Fermium sehr herzustellen künstlich, also, während das Bestehen des Elements nachgewiesen worden, wenig bekannt mehr über es. Es ist zweifellos in hohem Grade radioaktiv, und 10 Fermiumisotope gekennzeichnet worden, indem man Plutonium mit Neutronen bombardierte. Auf der periodischen Tabelle der Elemente, können Sie Fermium unter Ordnungszahl 100 finden; das Symbol des Elements ist Fm.

Dieses Element gekennzeichnet zuerst 1952 von Albert Ghiorso und eine Mannschaft von den Physikern, die den Rückstand studierten, der durch Explosionen der Atombomben in das South Pacific zurückgelassen. Diese Testexplosionen aufdeckten sehr viel über die Art solcher Vorrichtungen, zusammen mit ihren Nebenerscheinungen en. Die Entdeckung von Fermium gehalten wirklich geheim bis 1955, wegen des kalten Krieges; Regierungsbeamte hatten Angst, dass die Sowjets das Element als mögliche Waffe verwenden konnten.

Ghiorso und seiner Mannschaft gegeben die Ehre der Benennung ihrer Entdeckung, von der Versammlung, und sie beschlossen, sie für Enrico Fermi, ein vorstehender italienischer Physiker zu nennen, der 1954 starb. Fermi erledigte viel Arbeit über die Reaktionen, die verwendet, um Fermium im Labor zu synthetisieren und bildete dieses, das besonders passendes nennt. Das Element auch ging kurz durch centurium, in einem Hinweis auf seiner Ordnungszahl, aber dieser Name verlassen später.

Wie andere radioaktive Elemente gibt es ein mögliches Gesundheitsrisiko zum Fermium. Jedoch da das Element so selten ist, ist dieses Risiko nicht ein Interesse für die meisten Leute. Die Handvoll der Leute, die mit Elementen wie Fermium, zusammen mit ihren Isotopen arbeiten, haben Spezialausbildung im Umgang mit dem radioaktiven Material, zum zu garantieren, dass ihre Arbeit sicher ist.